Wie kann ich verhindern, dass Skype für Mac beim Einschalten meines Computers gestartet wird?

Ab Skype 2.7 für Mac werden Ihre allgemeinen Einstellungen des Programmstarts anstelle von separaten Einstellungen von Skype verwendet.

Um zu verhindern, dass Skype beim Start von Mac OS X gestartet wird, öffnen Sie Skype und gehen Sie zum Dock. Klicken Sie bei gedrückter ctrl-Taste auf das Skype-Symbol im Dock und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Open at Login" (Bei Anmeldung öffnen).

Alternativ hierzu können Sie auch unter Systemeinstellungen > Users & Groups (Benutzer und Gruppen) auf Ihren Kontonamen klicken und Login Items (Startobjekte) auswählen. Entfernen Sie Skype aus dieser Liste.

Konnte Ihre Frage dadurch beantwortet werden?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wussten Sie, dass Sie mit Skype Premium völlig ortsunabhängig mit drei oder mehr Personen Videoanrufe tätigen können? Erfahren Sie mehr darüber.

Wie können wir sonst noch helfen?

Sie können Ihre Frage jederzeit in unserer Community stellen. Oder geben Sie uns weiter unten Feedback, wenn Sie Verbesserungsvorschläge für diese FAQ haben. Weitere Informationen zu Skype Support

Wichtig: Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld unten ein.

Weiterempfehlen: