Startseite Skype für Mac

    Warum startet Skype für Mac OS X nicht?

    Es gibt mehrere mögliche Gründe dafür, warum Skype für Mac OS X nicht gestartet werden kann.

    Der häufigste Grund ist, dass Ihr System die Mindestanforderungen der neuesten Skype-Version nicht erfüllt. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite.

    Zudem sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Mac OS X aktuell ist, indem Sie Software-Aktualisierung wählen und die neueste Version von QuickTime installieren.

    Eine weitere häufige Ursache ist die Standardeinstellung für die Text-to-Speech-Funktion unter Mac OS X. So ändern Sie die Standardeinstellung für die Text-to-Speech-Funktion:

    1. Wählen Sie in der Menüleiste Apple-Symbol> Systemeinstellungen... Das Fenster Systemeinstellungen wird geöffnet.
    2. Klicken Sie im Abschnitt System auf Speech (Sprache). Der Bereich Speech (Sprache) wird geöffnet.
    3. Wechseln Sie zu Text to Speech, und wählen Sie im Dropdownmenü Systemstimme eine andere Option als die derzeit eingestellte Option aus..
    4. Versuchen Sie noch einmal, Skype zu starten.

    War dieser Artikel hilfreich?

    Ja Nein

    Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

    Wichtig : Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.