Startseite Skype für Windows-Desktop

    Wie blockiere oder melde ich einen Kontakt in Skype für Windows Desktop?

    Sie können einen Kontakt blockieren. Dadurch verhindern Sie, dass dieser Kontakt anruft, Ihnen Sofortnachrichten sendet und Ihren Status sieht. Zusätzlich dazu können Sie auch Missbrauch melden. Wenn wir über einen Spammer informiert werden, können wir seine Aktivitäten frühzeitig stoppen.

    So blockieren Sie einen Kontakt oder melden Missbrauch:

    1. Wechseln Sie zur Registerkarte Kontakte oder Konversationen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des Kontakts, und wählen Sie Blockieren...
    2. Wählen Sie im Meldungsfeld die Option Aus Ihrer Kontaktliste entfernen, wenn Sie diese Person aus Ihren Kontakten entfernen möchten.
    3. Wenn Sie Skype benachrichtigen und den Kontakt melden möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Missbrauch melden.
    4. Klicken Sie auf Blockieren.

      Option „Blockieren“ im Fenster „Blockieren“ ausgewählt

    So geben Sie einen Kontakt wieder frei:

    1. Wählen Sie im Hauptmenü Aktionen> Optionen.
    2. Wählen Sie im Skype-Optionsfeld Privatsphäre > Blockierte Kontakte. Eine Liste mit den blockierten Kontakten wird angezeigt.
    3. Wählen Sie den Kontakt aus, den Sie freigeben möchten, und klicken Sie auf Diesen Kontakt freigeben.

    So blockieren Sie unerwünschte Anrufer:

    1. Wechseln Sie zu Aktionen > Optionen, und wählen Sie die Registerkarte Anrufeinstellungen.
    2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nur Kontakte aus meiner Kontaktliste dürfen mich anrufen, und klicken Sie anschließend auf Speichern.

    War dieser Artikel hilfreich?

    Ja Nein

    Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

    Wichtig : Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.