Startseite Skype für Windows-Desktop

    Wie hoch ist die Verbindungsgebühr?

    Für alle Anrufe an Handy- und Festnetznummern, die über Skype-Guthaben abgerechnet werden und die nach Annahme des Anrufs länger als eine Sekunde dauern, wird eine Verbindungsgebühr erhoben. Die Verbindungsgebühren werden in der für Ihr Konto festgelegten Währung berechnet.

    So ermitteln Sie die für Ihren Anruf anfallende Verbindungsgebühr:

    1. Wählen Sie auf der Skype-Website mit den Tarifen das Land aus, in das Sie anrufen möchten. Daraufhin werden alle Tarife angezeigt, die für Anrufe in dieses Land möglich sind.
    2. Klicken Sie auf Vorausbezahlung Weitere Informationen.

    Der auf der Skype-Website mit den Tarifen ausgewählte Link Vorausbezahlung Weitere Informationen

    Es wird ein Fenster mit Informationen zu den Anruftarifen und der Verbindungsgebühr angezeigt.

    Eingeblendetes Fenster mit Informationen zu den entsprechenden Anruftarifen und der Verbindungsgebühr

    Anrufe, die im Rahmen eines unbegrenzten* Anrufabonnements erfolgen, sind von der Verbindungsgebühr befreit. Und Anrufe an andere Skype-Nutzer sind natürlich völlig kostenlos.

    *Für die unbegrenzten Abonnements gelten die Richtlinien für die faire Nutzung.

    War dieser Artikel hilfreich?

    Ja Nein

    Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

    Wichtig : Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.