Was ist Skype Manager™ und wie funktioniert er?

Skype Manager (das frühere Control Panel für Unternehmen) ist ein webbasiertes Verwaltungstool, das Sie zur zentralen Einrichtung und Verwaltung von Skype sowie zur Erstellung von Nutzungsberichten innerhalb Ihres gesamten Unternehmens einsetzen können.

Es ist ganz einfach, Skype-Konten für Ihre Mitarbeiter zu erstellen, ihren Zugriff auf Funktionen zu kontrollieren, ihnen Skype-Guthaben, Skype Premium sowie andere Skype-Funktionen zuzuweisen und die Ausgaben aller Mitglieder nachzuverfolgen. Wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen verlässt, behalten Sie die Kontrolle über das Unternehmenskonto sowie das verbleibende Skype-Guthaben und die Funktionen. Mithilfe von Skype Manager können Sie Ausgaben- und Nutzungsberichte auf Unternehmens-, Abteilungs- oder Mitarbeiterebene erstellen, um die Telefonkosten und die Nutzung unter Kontrolle zu halten.

Kurz gesagt: Skype Manager ermöglicht Ihnen die Steuerung der Skype-Nutzung in Ihrem Unternehmen auf Administratorebene.

So richten Sie Skype Manager ein:

  1. Richten Sie Ihren eigenen Skype Manager jetzt ein.
  2. Folgen Sie den angezeigten Anweisungen, um den Skype-Namen anzugeben, den Sie zur Einrichtung von Skype Manager verwenden möchten. Sie können entweder Ihr bestehendes privates Konto verwenden oder ein neues Konto speziell für Ihren Skype Manager erstellen. Nachdem das Konto erstellt wurde, können Sie Ihre Skype-Kontodetails jederzeit aktualisieren.

    Wir empfehlen, ein neues Skype-Konto zu erstellen, um Ihren Skype Manager zu verwalten, und das Konto ausschließlich zu diesem Zweck zu verwenden. Daher empfiehlt es sich auch, diesem Konto einen entsprechend aussagekräftigen Skype-Namen zu geben. Wenn Ihr Unternehmen „Architekten“ heißt, könnte Ihr privates Konto zum Beispiel „architekten.admin“ lauten.
     
  3. Wenn Sie sich für Skype Manager registriert haben, werden Sie automatisch bei Skype Manager angemeldet. Zu den wichtigsten Dingen, die Sie jetzt durchführen sollten, zählen:

    • Mitglieder hinzufügen: Erstellen Sie in Skype Manager Unternehmenskonten für Ihre Kollegen.
    • Skype-Guthaben kaufen: Dies ist nötig, damit Ihre Mitglieder Produkte und Funktionen wie Voicemail, Abonnements, Skype-Nummern (auch als Online-Nummern bezeichnet), Rufnummernanzeige und Skype Connect™; nutzen können.
    • Skype-Guthaben zuweisen und Funktionen zuordnen: Stellen Sie Ihren Mitgliedern die Produkte und Funktionen zur Verfügung, die sie benötigen.
    • Skype Premium zuweisen: Ermöglichen Sie den Mitgliedern Ihres Skype Manager Gruppen-Videoanrufe, Bildschirmübertragungen an mehrere Personen gleichzeitig und noch mehr.

Weitere Informationen zum Skype Manager finden Sie in einer Kurzanleitung, einem Nutzerleitfaden und verschiedenen Anleitungsvideos auf der Seite Leitfäden auf der Skype Support-Website. 

Konnte Ihre Frage dadurch beantwortet werden?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wussten Sie, dass Sie mit Skype Premium völlig ortsunabhängig mit drei oder mehr Personen Videoanrufe tätigen können? Erfahren Sie mehr darüber.

Wie können wir sonst noch helfen?

Sie können Ihre Frage jederzeit in unserer Community stellen. Oder geben Sie uns weiter unten Feedback, wenn Sie Verbesserungsvorschläge für diese FAQ haben. Weitere Informationen zu Skype Support

Wichtig: Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld unten ein.

Weiterempfehlen: