Hilfe Mac

Senden und Empfangen von Sofortnachrichten in Skype für Mac

Unterhalten Sie in Skype für Mac sich kostenlos per Sofortnachrichten in Echtzeit mit anderen Skype-Nutzern. Das Senden und Empfangen von Nachrichten ist kinderleicht, und es sind viele nützliche Funktionen zum Verwalten von Konversationen verfügbar.


Senden von Sofortnachrichten

So einfach senden Sie Ihren Kontakten, die bei Skype online sind, Sofortnachrichten:

1

Melden Sie sich bei Skype an.

2

Klicken Sie in der Seitenleiste auf Kontakte und dann rechts auf Skype oder Messenger, wenn Sie sich mit einem Microsoft-Konto angemeldet haben (bzw. auf den Namen der Gruppe, in der Sie den Kontakt gespeichert haben). Sie müssen u. U. auf >> klicken, wenn nicht die richtige Gruppe angezeigt wird.

Die in der Seitenleiste ausgewählte Registerkarte Kontakte und die in der Kontaktlistenleiste ausgewählte Option Skype

3

Suchen Sie in Ihrer Kontaktliste den Kontakt, dem Sie eine Sofortnachricht senden möchten, und doppelklicken Sie auf sein Bild.

Das Profilbild eines als Empfänger einer Sofortnachricht ausgewählten Kontakts

Das Chat-Fenster wird geöffnet.

Kürzliche Konversationen werden in der Seitenleiste gespeichert, damit Sie sie gleich wiederaufnehmen können. Klicken Sie einfach in der Seitenleiste auf die gewünschte Konversation bzw. den gewünschten Kontakt, um das Chat-Fenster zu öffnen.

Ein zum Öffnen des Chat-Fensters in der Seitenleiste unter Konversationen ausgewählter Kontakt

4

Klicken Sie im Hauptfenster in das Chat-Feld.

5

Geben Sie Ihre Nachricht ein, und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur.

Eine in das Chat-Feld eingegebene Nachricht

Wenn Ihre Kontakte offline Das Offline-Statussymbol sind, wird Ihre Nachricht sofort zugestellt, wenn von Ihnen beiden cloudfähige Geräte verwendet werden. Sie können ihnen auch SMS senden oder sie auf ihrem Handy oder Festnetztelefon anrufen. Sie brauchen dazu lediglich etwas Skype-Guthaben oder ein Abonnement.


Beliebige Personen zu einem Chat einladen

Wir haben eine neue Möglichkeit eingeführt, jede beliebige Person zu einem Chat einzuladen. Sie müssen den Skype-Namen der Person nicht kennen, und die betreffende Person muss nicht einmal ein Skype-Konto haben, um mit Ihnen Audio- und Videoanrufe kostenlos führen und Sofortnachrichten austauschen zu können. Weitere Informationen.


Empfangen von Sofortnachrichten

Wenn Sie von einem anderen Skype-Nutzer eine Sofortnachricht erhalten haben, bewegt sich das Skype-Symbol im Dock auf und ab, und die Konversation wird in der Seitenleiste mit einem Hinweis angezeigt. Wenn Sie die Nachricht lesen möchten, klicken Sie in der Seitenleiste darauf, um sie zu öffnen.

Ein neben einer Konversation in der Seitenleiste angezeigter Hinweis mit der Anzahl der ungelesenen Nachrichten

Sie können auch direkt vom Skype-Symbol im Dock aus eine Konversation starten. Tippen Sie auf das Skype-Symbol, um neue Befehle einzublenden, z. B. „Telefonnummern wählen“ (Sie brauchen hierfür etwas Skype-Guthaben oder ein Abonnement), und beginnen Sie eine neue Konversation. Daraufhin wird eine neue Konversation geöffnet, zu der Sie über eine Konversations-URL Personen zum Chatten einladen können. Sie können sogar Personen hinzufügen, die keine Skype-Nutzer sind!

 


Ändern Ihrer Einstellungen und Benachrichtigungen für Sofortnachrichten

Sie können Ihre Privatsphäre-Einstellungen für Sofortnachrichten ändern, die Eingabeanzeige ausblenden, die Art und Weise ändern, wie Emoticons in Ihren Sofortnachrichten angezeigt werden, und Benachrichtigungen für einzelne Konversationen einrichten.

So ändern Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen für Sofortnachrichten, die Eingabeanzeige und die Art und Weise, wie Emoticons angezeigt werden:

1

Melden Sie sich bei Skype an.

2

Klicken Sie in der Menüleiste auf Skype> Einstellungen, und wählen Sie dann oben Privatsphäre aus.

3

Wählen Sie in der Dropdownliste Erlaube Sofortnachrichten den Eintrag Von jedem oder Nur von meinen Kontakten aus.

Die in der Dropdownliste unter Privatsphäre für Erlaube Sofortnachrichten... ausgewählte Option Nur von meinen Kontakten

4

Klicken Sie oben auf Chat & SMS.

5

Wählen Sie in der Dropdownliste Emoticons die Option Standard, Animiert oder Nicht anzeigen.

Die in den Einstellungen für Chat und SMS in der Dropdownliste unter Emoticons ausgewählte Option Standard

6

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Anzeigen, dass ich tippe oder Anzeigen, wenn Kontakte tippen, um die Eingabeanzeige zu verbergen, die oben rechts im Bildschirm erscheint.

So ändern Sie die Benachrichtigungen für einzelne Konversationen oder Kontakte:

1 Melden Sie sich bei Skype an.
2

Öffnen Sie das Chat-Fenster für einen Kontakt oder eine Konversation. Sie können das Fenster über die Kontaktliste oder die Seitenleiste öffnen.

3

Wählen Sie im Hauptmenü Konversationen> Benachrichtigungseinstellungen aus.

4

Wählen Sie im Bereich „Benachrichtigungseinstellungen“ die Option Immer benachrichtigen, Nie benachrichtigen oder Nur benachrichtigen, wenn diese Wörter geschrieben wurden aus:. Wenn Sie die letzte Option auswählen, geben Sie Schlüsselwörter in das Feld ein.

Die unter Benachrichtigungseinstellungen ausgewählte Option Nur benachrichtigen, wenn diese Wörter geschrieben wurden und die in das Feld unter der Option eingegebenen Schlüsselwörter.

5

Um Ihre Benachrichtigungseinstellungen zu speichern, klicken Sie auf OK.

 



Nützliche Funktionen bei Sofortnachrichten:

Bearbeiten, Entfernen, Kopieren und Zitieren einer gesendeten Sofortnachricht

Nachdem Sie eine Sofortnachricht gesendet haben, können Sie sie noch 60 Minuten lang, nachdem Sie sie gesendet haben, bearbeiten oder entfernen. Des Weiteren können Sie eine Sofortnachricht in einer Konversation komplett oder ausschnittweise kopieren oder zitieren.

So nutzen Sie diese Optionen:

  1. Suchen Sie im Chat-Fenster die kürzlich gesendete Sofortnachricht, die Sie ändern möchten, halten Sie die STRG-Taste gedrückt, und klicken Sie auf die gewünschte Sofortnachricht, oder klicken Sie rechts auf den kleinen nach unten gerichteten Pfeil.
    Wenn Sie den Text zitieren möchten, wählen Sie entweder die gesamte Sofortnachricht oder nur einen Teil der Nachricht aus.
  2. Wählen Sie die gewünschte Aktion im eingeblendeten Menü aus.

    Die im Dropdownmenü ausgewählten Optionen Kopieren, Nachricht zitieren, „Quote Selection“ (Auswahl zitieren), Nachricht bearbeiten und Nachricht entfernen

Am einfachsten bearbeiten Sie die letzte Sofortnachricht, indem Sie auf Ihrer Tastatur die Pfeiltaste NACH OBEN drücken, um das Fenster zum Bearbeiten von Nachrichten zu öffnen. Dies ist nur wenige Minuten nach dem Senden der Sofortnachricht möglich. Wenn Sie eine Nachricht bearbeiten, wird das Bearbeitungsfenster für die Nachricht angezeigt (siehe unten).



Nehmen Sie die gewünschten Korrekturen vor, und klicken Sie auf Speichern.

Mit Rich-Text werden Ihnen Emoticons jetzt auch im Textbearbeitungsfenster angezeigt.

Freigeben von Nachrichten

  1. Suchen Sie im Chat-Fenster die kürzlich gesendete Sofortnachricht, die Sie freigeben möchten, halten Sie die STRG-Taste gedrückt, und klicken Sie auf die gewünschte Sofortnachricht, oder klicken Sie rechts auf den kleinen nach unten gerichteten Pfeil.
  2. Wählen Sie Freigeben aus, und klicken Sie dann auf die gewünschte Option zum Freigeben der Nachricht.

Kontakte hinzufügen

Fügen Sie der Sofortnachricht weitere Kontakte für einen Gruppen-Chat hinzu.

Die nach Auswahl des Plus-Symbols (+) angezeigte Liste der Optionen

Senden Sie Dateien, und tauschen Sie Dokumente, Fotos und Videoclips beliebiger Größe aus. Weitere Informationen über das Senden von Dateien.

Senden von Emoticons

Beleben Sie Ihre Chats mit erfrischenden HD-Emoticons, und lassen Sie Ihre Kontakte wissen, wie Sie sich gerade fühlen.

Die in dem Sofortnachrichtenfenster angezeigte Liste der Emoticons

Verwenden besonderer Formatierungen
 

Sie können in Chats einfache Textauszeichnungen für besondere Formatierungen verwenden:

  • Text in Sternchen (*) wird in Fettschrift dargestellt. (Beispiel: *Beispieltext*)
  • Text in Unterstrichen (_) wird in Kursivschrift dargestellt. (Beispiel: _Beispieltext_)
  • Text in Tilden (~) wird in durchgestrichen dargestellt (Beispiel: ~Beispieltext~)
  • Text, der zwischen {code} steht, wird in einer nicht proportionalen Schriftart dargestellt (Beispiel: {code}Beispieltext{code})
  • Wenn der Nachricht zwei Ausrufezeichen und ein Leerzeichen (!! ) vorangestellt werden, wird die gesamte Nachricht in einer nicht proportionalen Schriftart gesendet (Beispiel: !! Beispieltext)
  • Wenn der Nachricht zwei @-Symbole und ein Leerzeichen (@@ ) vorangestellt werden, wird eine spezielle Formatierung verhindert bzw. überschrieben (Beispiel: @@ Beispieltext)

Rechtschreibprüfung aktivieren

Sie können beim Schreiben von Sofortnachrichten die Rechtschreibprüfung nutzen. Wenn Sie diese Funktion aktivieren möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Chat-Feld, wählen Sie Rechtschreibung und Grammatik aus, und klicken Sie anschließend auf Während der Texteingabe prüfen.

Die zum Aktivieren der Rechtschreibprüfung ausgewählten Optionen

Um die Einstellungen der Rechtschreibprüfung zu ändern, wählen Sie Rechtschreibung und Grammatik > Rechtschreibung und Grammatik einblenden aus.

Route ermitteln

Wenn Sie einen Standort erhalten, können Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild und dann mit der linken Maustaste auf Route ermitteln klicken, um die App Macs Maps zu öffnen.



Anschließend können Sie Ihren aktuellen Standort verwenden oder eine andere Adresse für das Standortbild im Chat-Fenster angeben.

So senden Sie Ihren Standort

  1. Öffnen Sie die Medienleiste im Chat-Eingabefeld.
  2. Klicken Sie auf das Stecknadelsymbol, um Ihren Standort in der Konversation zu übermitteln.
    Stecknadelsymbol

    Wenn ein Standort freigegeben wurde, klicken Sie auf die Schaltfläche für das Dropdownmenü, damit Ihnen verschiedene Optionen angezeigt werden.

    Standort senden

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Sofortnachrichten.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja Nein

Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

Wichtig : Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.

Fragen Sie die Community

Das sagen die Leute in der Skype-Community zum Thema „Sofortnachrichten und SMS"“.

Antworten lesen

Videoleitfäden

Freundliche, schrittweise Anleitungen zur Nutzung von Skype

Sie benötigen weitere Hilfe? Unser Support-Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Frage stellen