Startseite Skype für Windows-Desktop

    Was kann ich unternehmen, wenn ich in Skype durch Spam oder beleidigende Anrufe belästigt werde?

    Sie können durch Änderung der Privatsphäre-Einstellungen bestimmen, wer Kontakt zu Ihnen aufnehmen kann. Wenn Sie lästige Anrufe und unerwünschte Sofortnachrichten unterbinden möchten, können Sie festlegen, dass nur Personen aus Ihrer Kontaktliste mit Ihnen kommunizieren dürfen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, aufdringliche Kontakte zu blockieren und zu melden.

    Klicken Sie unten auf die Plattform, die Sie verwenden, um zu erfahren, wie Sie Ihre Privatsphäreeinstellungen ändern können.
     

    So erlauben Sie nur Personen, die in Ihrer Kontaktliste sind, Sie anzurufen oder Ihnen Sofortnachrichten zu senden:

    1. Melden sie sich bei Skype an.
    2. Klicken Sie in der Menüleiste auf Aktionen und anschließend auf Optionen.
    3. Klicken Sie im Bildschirm „Optionen‟ auf Privatsphäre und dann auf Privatsphäre-Einstellungen.
    4. Klicken Sie unter Erlaube Anrufe ... auf das Optionsfeld für nur von Kontakten in meiner Kontaktliste.
    5. Sie können auch in den Bereichen Video- und Bildschirmübertragungen automatisch empfangen von ... und Erlaube Sofortnachrichten... auf das Optionsfeld für nur von Kontakten in meiner Kontaktliste klicken.

    Um aufdringliche Kontakte zu blockieren und zu melden, gehen Sie wie hier beschrieben vor.

    So erlauben Sie nur Personen, die in Ihrer Kontaktliste sind, Sie anzurufen oder Ihnen Sofortnachrichten zu senden:

    1. Melden Sie sich bei Skype an.
    2. Klicken Sie in der Menüleiste Skype > Einstellungen, und klicken Sie dann auf Privatsphäre.
    3. Wählen Sie im Bereich Erlaube Anrufe die Option Kontakte.
    4. Wählen Sie im Bereich Sofortnachrichten erlauben die Option Kontakte.

    So blockieren und melden Sie einen lästigen Kontakt:

    1. Klicken Sie in der Seitenleiste mit der rechten Maustaste auf die Person, die blockiert werden soll, und wählen Sie Blockieren… Ein Dialogfeld mit der folgenden Frage wird eingeblendet: ‘Wollen Sie [Name des Kontakts] wirklich blockieren?’
    2. Markieren Sie Missbrauch durch diesen Kontakt melden, damit Skype die Aktivitäten von zuwiderhandelnden Nutzern und Spammern frühzeitig stoppen kann.
    3. Klicken Sie auf Blockieren.

    So erlauben Sie nur Personen, die in Ihrer Kontaktliste sind, Sie anzurufen oder Ihnen Sofortnachrichten zu senden:

    1. Melden Sie sich bei Skype an.
    2. Klicken Sie auf „Einstellungen“.
    3. Klicken Sie auf „Privatsphäre“.
    4. Wählen Sie unter Erlaube anrufe die OptionNur von meinen Kontakten und unter Video und Bildschirmübertragung empfange die Option Nur von meinen Kontakten aus.

    Um aufdringliche Kontakte zu blockieren und zu melden, gehen Sie wie hier beschrieben vor.

    War dieser Artikel hilfreich?

    Ja Nein

    Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

    Wichtig : Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.