Was kann ich tun, um in Skype für Mac OS X eine schlechte Klangqualität zu verbessern?

Dieser Artikel ist auch verfügbar für:

Schlechte Tonqualität kann diverse Ursachen haben. Die folgenden häufig gestellten Fragen sollen Ihnen helfen, diese Probleme zu verstehen und zu lösen:

Weshalb ist die Tonqualität schlecht?

Probleme mit der Tonqualität treten normalerweise nur auf, wenn Sie Sprachanrufe mit anderen Skype-Nutzern (d.  h. Skype-Anrufe) führen. Anrufe an Mobilfunk- oder Festnetznummern sollten davon nicht betroffen sein.

Schlechte Tonqualität kann auf eine Reihe von Gründen zurückzuführen sein, wie z.  B.:

  • Anrufe zwischen unterschiedlichen Skype-Versionen
  • Veraltete Treiber
  • Blockierung von Skype durch Firewalls
  • Verbindungsprobleme
  • Gleichzeitige Nutzung bandbreitenintensiver Programme oder Download großer Dateien aus dem Internet

Warum ist bei Anrufen an bestimmte Skype-Kontakte die Tonqualität schlecht?

Bei manchen Nutzern kommt es möglicherweise zu einer Verschlechterung der Tonqualität, wenn ein Anruf von einer älteren an eine neuere Version von Skype erfolgt. Die Nutzung von älteren Skype-Versionen führt zwangsläufig zu manchen Tonqualitätsproblemen. Nutzen Sie möglichst die aktuelle Skype-Version.

Warum hat sich die Tonqualität nach dem Herunterladen einer neuen Skype-Version verschlechtert?

Die Verschlechterung der Tonqualität kann auf nicht mehr aktuelle Firewall-Einstellungen zurückzuführen sein. Firewalls verhindern zwar nicht, dass Skype eine Verbindung mit dem Internet aufbauen kann, können aber eine schlechte Tonqualität verursachen. Obwohl Sie vielleicht die Firewall auf Ihrem lokalen Rechner nicht aktiviert haben, kann es zu Problemen mit der Tonqualität kommen, wenn Sie sich in einem Netzwerk mit aktivierter Firewall befinden. Sie müssen sich möglicherweise mit Ihrem Netzwerkadministrator in Verbindung setzen, um die Firewall-Einstellungen entsprechend ändern zu lassen.

Was kann ich bei schlechter Tonqualität tun?

So können Sie die Tonqualität verbessern:

  • Mit jeder neuen Skype-Version werden Audio- und Videoqualität verbessert. Nutzen Sie möglichst die aktuelle Skype-Version.
  • Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Computer die neuesten Treiber (Sound, Grafik, Hauptplatine usw.) installiert sind. Aktuelle Treiber erhalten Sie bei Bedarf von den Herstellern Ihrer Hardware.
  • Stellen Sie sicher, dass Skype nicht durch Ihre Firewall bzw. Ihren Router blockiert wird. Klicken Sie im Hauptmenü auf das Apple-Logo > System Preferences... (Systemeinstellungen...) und wählen Sie dann unter Security & Privacy (Sicherheit & Privatsphäre) den Reiter Firewall. Sie müssen sich ggf. mit Ihrem Netzwerkadministrator in Verbindung setzen, wenn Sie sich in einem Netzwerk mit aktivierter Firewall befinden. Stellen Sie sicher, dass es Skype erlaubt ist, eine Verbindung herzustellen.
  • Wenn Sie zeitgleich Dateien herunterladen und Skype nutzen, leidet die Anrufqualität. Schließen Sie File-Sharing-Anwendungen oder bandbreitenintensive Internet-Software.
  • Löschen Sie die Datei shared.xml:
    1. Beenden Sie Skype.
    2. Wechseln Sie zum Ordner ~/Library/Application Support/Skype/*.
    3. Löschen Sie die Datei shared.xml.

Wenn Sie Skype starten, wird die Datei shared.xml neu erstellt.

*Das Zeichen ~ verweist auf Ihren Privatordner. So suchen Sie nach Ihrem Privatordner:

1. Öffnen Sie den Finder und klicken Sie auf Go (Gehe zu) > Go To Folder…(Zu Ordner wechseln)
2. Geben Sie in das eingeblendete Fenster ~/Library ein und klicken Sie auf Go (Gehe zu).

Konnte Ihre Frage dadurch beantwortet werden?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wussten Sie, dass Sie mit Skype Premium völlig ortsunabhängig mit drei oder mehr Personen Videoanrufe tätigen können? Erfahren Sie mehr darüber.

Wie können wir sonst noch helfen?

Sie können Ihre Frage jederzeit in unserer Community stellen. Oder geben Sie uns weiter unten Feedback, wenn Sie Verbesserungsvorschläge für diese FAQ haben. Weitere Informationen zu Skype Support

Wichtig: Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld unten ein.

Weiterempfehlen: