Startseite Skype für Mac

    Warum verursacht Skype für Mac einen Absturz meines Computers?

    Skype kann aufgrund von veralteten Softwaretreibern, Betriebssystemproblemen oder mangelnder Anwendungskompatibilität abstürzen.

    Gehen Sie wie folgt vor, um dies zu verhindern:

    • Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von Skype für Mac nutzen.
    • Stellen Sie sicher, dass Ihr System die erforderlichen Mindestanforderungen für Skype erfüllt, die am Ende dieser Seite näher beschrieben werden.
    • Aktualisieren Sie Mac OS X mit den neuesten Updates, die unter Software Update erhältlich sind.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie über die neueste Version von Quicktime verfügen.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie über die neueste Version von Adobe Flash Player verfügen.
    • Reparieren Sie die Zugriffsrechte mit dem Festplatten-Dienstprogramm.
    • Beenden Sie Skype, gehen Sie zum Ordner „User/Library/Preferences“, löschen Sie die Datei „.com.skype.skype.plist“ und starten Sie Skype dann neu.
    • Beenden Sie Skype, gehen Sie zum Ordner „User/Library/Application Support/Skype“, löschen Sie die Datei „shared.xml“ und starten Sie Skype dann neu.
    • Beenden Sie Skype, löschen Sie den Ordner „User/Library/Application Support/Skype“ und starten Sie Skype dann neu.
    • Wenn Sie ein externes Videogerät nutzen, stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Treiber installiert haben, die über die Website des Geräteherstellers oder Macam erhältlich sind.

    War dieser Artikel hilfreich?

    Ja Nein

    Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

    Wichtig : Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.