Skype-Hilfe

    Alle Produkte

    Warum habe ich meinen Bildschirm während eines Anrufs Skype Freigabe Probleme?

    Zurück zu den Suchergebnissen

    Auf Ihrem Computer und auf einigen Tablet-Versionen von Skype haben Sie die Option für jede Person auf Skype Bildschirme freigeben. Sie können beispielsweise Präsentationen geben, Freunden und Familienangehörigen Ihre Fotos zeigen, ohne sie senden zu müssen, oder jemandem zeigen, wie etwas auf Ihrem PC funktioniert.

    In einigen Fällen jedoch können Sie Probleme mit Bildschirmfreigabe auftreten. Klicken Sie auf das Problem, das unter aufgetreten ist eine Lösung suchen.

    Erfahren Sie mehr zum Freigeben des Bildschirms.

    Sie müssen in einer Sprach- oder Videokonferenz mit der Person, dass Sie den Bildschirm mit freigeben möchten. Wenn Sie keinen Anruf tätigen, keine Sie die Option zum Freigeben von Bildschirmen (d. h., können nicht in einer Sofortnachrichtenunterhaltung Bildschirme freigegeben werden).

    Stellen Sie sicher, dass Sie und die Person, der Sie den Bildschirm mit freigeben eine Version von Skype verwenden, die Bildschirmfreigabe unterstützt. Rufen Sie die neueste Version von Skype.

    Überprüfen Sie, dass Sie genügend Bandbreite für die Freigabe Ihres Bildschirms haben, und schließen alle Anwendungen, die unter Verwendung Ihrer Bandbreite oder Computers verlangsamt werden können. wie beispielsweise Musik-Streaming-Anwendungen wie Spotify oder File-Sharing-Anwendungen wie iTunes.

    Wenn der Nutzer, an den Sie Ihren Bildschirminhalt übertragen, eine ältere Skype-Version nutzt, kann er u. U. Ihren Bildschirminhalt sehen, aber nicht seinen eigenen übertragen. Wird empfohlen Sie, dass sie die neueste Version von Skypezu erhalten.

    Überprüfen Sie, wenn die Person, der Sie den Bildschirm mit freigeben eine ältere Version von Skype als sind Sie verwendet wird. Wird empfohlen Sie, dass sie die neueste Version von Skypezu erhalten.

    Maschinelle Übersetzung

    WICHTIG: Dieser Artikel wurde von einer Software für maschinelle Übersetzungen (automatische Übersetzung) und nicht von einem menschlichen Übersetzer übersetzt. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel. Skype verwendet maschinelle Übersetzungen, um Supportartikel und Hilfeinhalt in mehr Sprachen verfügbar zu machen. Automatisch übersetzte Artikel können jedoch ähnliche Terminologie-, Syntax- oder Grammatikfehler aufweisen, wie sie vom Sprecher einer Fremdsprache gemacht werden. Skype übernimmt keine Verantwortung für Ungenauigkeiten, Fehler oder Schäden, die durch eine schlechte Übersetzung von Inhalt oder deren Nutzung durch unsere Kunden entstehen.

    Englischen Originaltext anzeigen: FA10932

    Keine Notrufe über Skype
    Skype ist kein Ersatz für Ihr Telefon und kann nicht für Notrufe genutzt werden.