Startseite Skype für Windows-Desktop

    Warum gibt es in Skype Werbung von anderen Unternehmen?

    Sie werden in Skype gelegentlich Werbung von anderen Unternehmen sehen (sofern Sie die kostenlose Skype-Version nutzen). Werbeanzeigen tragen dazu bei, dass Skype für Millionen von Benutzern kostenlos bleibt, und diese Werbeeinblendungen wird Ihr Skype-Nutzungserlebnis in keiner Weise beeinträchtigen.

    Wenn Sie etwas Skype-Guthaben oder ein Abonnement gekauft haben, sehen Sie in Skype keine Werbeeinblendungen von anderen Unternehmen.

    Damit Sie Werbung in Ihren Interessenbereichen erhalten, nutzen wir ggf. für gezielte Werbeanzeigen anonyme Skype-Profilinformationen (einschl. Profilinformationen von einem verknüpften Microsoft-Konto) wie Alter, Geschlecht, Land Ihres Wohnsitzes, bevorzugte Sprache sowie andere Daten, die Microsoft Advertising außerhalb der Skype-Software sammelt. Wenn Sie verhindern möchten, dass diese Informationen an Werbekunden weitergegeben werden, können Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen ändern.

    Wenn Sie von dieser Widerspruchsmöglichkeit Gebrauch machen, erhalten Sie weiterhin Werbeeinblendungen, die sich auf das Land Ihres Wohnsitzes, Ihre bevorzugte Sprache und Ihren Standort laut IP-Adresse beziehen, allerdings werden keine anderen Zielgruppeninformationen genutzt.

    Weitere Informationen zu Werbeanzeigen finden Sie in den Skype-Datenschutzrichtlinien.

    War dieser Artikel hilfreich?

    Ja Nein

    Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

    Wichtig : Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.