Hilfe Windows Desktop

Mein Skype-Konto wurde eingeschränkt, gesperrt oder gehackt

Wenn Sie glauben, dass Ihr Konto gesperrt, von einer anderen Person übernommen oder manipuliert (gehackt) wurde, können Sie wie folgt versuchen, auf Ihr Konto zuzugreifen. Wenn Ihr Konto eingeschränkt oder gesperrt wurde, teilen wir Ihnen das in der Regel per E-Mail mit. Wenn Ihr Konto gehackt wurde, fällt Ihnen möglicherweise ein verdächtiges Verhalten auf, oder Sie können sich nicht mehr anmelden.

Fehler aufgrund einer teilweisen Sperrung
In den folgenden Fällen schränken wir die Verwendung der kostenpflichtigen Skype-Funktionen für Ihr Konto ein:

  • Wir bemerken eine ungewöhnliche Aktivität, z. B. eine deutlich andere Nutzung Ihres Skype-Guthabens oder Abonnements, die nahelegt, dass eine andere Person als Sie das Konto nutzt.

  • Wenn Sie eine Zahlung anfechten (auch Rückbelastung genannt), gehen wir davon aus, dass ein Problem mit Ihrer Zahlungsmethode oder Ihrem Konto vorliegt.

  • Es liegt ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen von Skype vor.

Wenn Sie Probleme mit der Anmeldung bei Skype haben, wenn Sie eine E-Mail von uns erhalten oder eine Fehlermeldung in Skype angezeigt wird, die besagt, dass Ihr Konto gesperrt wurde, gehen Sie wie folgt vor.

Wenn Sie sich bei Ihrem Konto anmelden, aber keine kostenpflichtigen Dienste nutzen können (z. B. nicht mit Skype-Guthaben oder einem Abonnement anrufen können), dann müssen Sie Ihr Konto wiederherstellen:

  1. Wechseln Sie zur Seite für die Kontowiederherstellung.
  2. Führen Sie die Schritte zum Wiederherstellen Ihres Kontos aus.

Wenn Sie glauben, dass bei Ihrem Skype-Konto verdächtige Aktivitäten vorliegen, dann sollten Sie uns dies melden. Wir treffen geeignete Maßnahmen, um sicherzustellen, dass weitere schädliche Aktivitäten unterbunden werden, und helfen Ihnen, Ihr Konto zu schützen.

Anzeichen dafür, dass Ihr Konto gehackt wurde

  • Unerwartete von Ihrem Konto ausgehende Zahlungen.

  • Sie können sich mit Ihrem bekannten Kennwort nicht bei Skype anmelden.

  • Unbekannte Kontakte oder Konversationen in der Liste „Kontakte‟ oder „Konversationen‟

  • Anrufe von Ihrem Konto, die Sie nicht kennen oder nicht getätigt haben.

  • Unerwartete Nachrichten, die von Ihrem Konto an unbekannte Kontakte gesendet wurden.

  • Höherer oder geringerer Kontostand beim Skype-Guthaben.

Wenn Ihr Konto gehackt wurde

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Konto manipuliert wurde oder wenn Sie sich nicht anmelden können, sollten Sie Folgendes tun:

  1. Führen Sie Antivirensoftware aus, um gegebenenfalls Viren und Schadsoftware zu entfernen.

  2. Ändern Sie Ihr Microsoft-Kennwort. Sie müssen ein starkes, eindeutiges Kennwort auswählen.

Wenn Sie mehr über Sicherheit und Datenschutz im Internet erfahren möchten, besuchen Sie unser Sicherheitscenter.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja Nein

Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

Wichtig : Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.

Fragen Sie die Community

Das sagen die Leute in der Skype-Community zum Thema „Sicherheit und gesperrte Konten"“.

Antworten lesen

Sie benötigen weitere Hilfe? Unser Support-Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Frage stellen