Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu Analysezwecken sowie für individualisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen

Hilfe Mac

Wie verwalte ich in Skype für Mac OS X meine Privatsphäre-Einstellungen?

Die Privatsphäre-Einstellungen von Skype geben Ihnen Kontrolle darüber, wer Sie in Skype kontaktieren kann, und helfen Ihnen bei der Verwaltung Ihres Konversationsprotokolls und blockierter Kontakte.

Informieren Sie sich näher über den Schutz Ihrer Daten und Ihre Sicherheit im Internet.

So steuern Sie, wer in Skype mit Ihnen Kontakt aufnehmen kann

Wenn Sie Skype das erste Mal herunterladen, können standardmäßig nur Personen in Ihrer Kontaktliste Ihr Profilbild sehen, ihren Bildschirminhalt übertragen und Ihnen Videobilder senden. Allerdings kann jeder Skype-Nutzer, der nach Ihnen sucht, Ihnen Sofortnachrichten senden oder Sie anrufen. Sie können diese Einstellungen jederzeit ändern.

So ändern Sie die Privatsphäre-Einstellungen:

1 Melden Sie sich bei Skype an.
2

Klicken Sie in der Menüleiste auf Skype > Einstellungen…, und wählen Sie dann Privatsphäre aus.

Die unter Skype ausgewählte Option Einstellungen…

Der Bereich Privatsphäre wird angezeigt.

3

Geben Sie an, wer Ihr Profilbild sehen darf. Wählen Sie neben Mein Bild zeigen die Option Jedem oder Kontakte.

Die im Fenster „Privatsphäre“ aus der Liste neben „Mein Bild zeigen:“ ausgewählte Option „Nur Kontakten“
 

4

Geben Sie an, wer Sie in Skype anrufen darf. Wählen Sie neben Erlaube Anrufe die Option von jedem oder Nur von meinen Kontakten.

Die im Fenster Privatsphäre in der Liste neben Erlaube Anrufe ausgewählte Option Nur von meinen Kontakten
 

5

Bestimmen Sie, wer Ihre Skype-Nummer anrufen kann. Wählen Sie neben Anrufe über Skype-Nummer zulassen die Option von jedem, von bekannten Nummern oder Nur von meinen Kontakten.

Die im Fenster Privatsphäre in der Liste neben Anrufe über Skype-Nummer zulassen: ausgewählte Option Von jedem

Die Option Von jedem lässt alle eingehenden Anrufe zu. Bekannte Nummern sind Nummern, deren Anzeige nicht unterdrückt wird. Die Option Nur von meinen Kontakten lässt Anrufe von Kontakten unter Verwendung der in der Kontaktliste gespeicherten Nummer zu.

Sie können eine Skype-Nummer kaufen und benötigen dazu lediglich etwas Skype-Guthaben. Weitere Informationen zu Skype-Nummern.

6

Geben Sie an, wer Ihnen Videobilder und Bildschirminhalte senden darf. Wählen Sie neben Video und Bildschirmübertragung empfangen die Option von jedem, Nur von meinen Kontakten oder von jedem aus.

Die im Bereich Privatsphäre in der Liste neben Video und Bildschirmübertragung empfangen: ausgewählte Option Nur von meinen Kontakten
 

7

Geben Sie an, wer Ihnen Sofortnachrichten senden darf. Wählen Sie neben Erlaube Sofortnachrichten die Option von jedem oder Nur von meinen Kontakten aus.

Die im Bereich Privatsphäre in der Liste neben Sofortnachrichten erlauben: ausgewählte Option Nur von meinen Kontakten
 

Hier finden Sie weitere Informationen dazu, wer Ihre Profilinformationen sehen kann.

So verwalten Sie Ihr Chat-Protokoll

Das Chat-Protokoll wird 30 Tage lang in der Cloud von Skype gespeichert. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Computer so konfigurieren, dass das Chat-Protokoll länger gespeichert wird.

1 Melden Sie sich bei Skype an.
2

Klicken Sie in der Menüleiste auf Skype > Einstellungen…, und wählen Sie dann Privatsphäre aus. Der Bereich Privatsphäre wird angezeigt.

3

Klicken Sie unter Chat-Protokoll speichern auf die Dropdownliste, und wählen Sie den Zeitraum aus, über den das Protokoll auf Ihrem Gerät gespeichert werden soll.

Die im Fenster Privatsphäre in der Liste neben Konversationsprotokoll speichern: ausgewählte Option Für immer

Verfügbar sind die Optionen Nie, 1 Monat, 3 Monate, 1 Jahr und für immer.

4

Um das Chat-Protokoll zu löschen, klicken Sie auf Gesamtes Protokoll löschen. Dadurch wird das gesamte Protokoll, einschließlich Sofortnachrichten, Anrufe, Sprachnachrichten, Videonachrichten, gesendete und empfangene Dateien sowie SMS, von Ihrem Gerät gelöscht. Nachdem das Chat-Protokoll gelöscht wurde, kann es nicht wiederhergestellt werden.

So blockieren Sie einen Kontakt

1 Melden Sie sich bei Skype an.
2

Klicken Sie in der Seitenleiste auf Kontakte und dann rechts auf Skype. Suchen Sie in Ihrer Kontaktliste nach der Person, die Sie blockieren möchten.

Anzeigen der Kontaktliste in Skype
 

3

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den zu blockierenden Kontakt, und wählen Sie im Kontextmenü [Name des Kontakts] blockieren aus.

Kontakt aus der Kontaktliste blockieren
 

4

Wenn Sie Skype einen Kontakt melden möchten, der Sie belästigt, aktivieren Sie die Option Missbrauch durch diesen Kontakt melden.

Die im eingeblendeten Fenster ausgewählte Option Missbrauch durch diesen Kontakt melden
 

5

Klicken Sie auf Blockieren. Der Kontakt wird aus Ihrer Kontaktliste entfernt und kann keinen Kontakt mehr mit Ihnen aufnehmen.

So geben Sie einen blockierten Kontakt wieder frei

1 Melden Sie sich bei Skype an.
2

Klicken Sie in der Menüleiste auf Skype > Einstellungen…, und wählen Sie dann Privatsphäre aus.

3

Klicken Sie auf Blockierte Kontakte verwalten....

Blockierte Benutzer: Im Bereich Privatsphäre ausgewählte Option Blockierte Kontakte verwalten
 

4

Klicken Sie im Feld Blockierte Benutzer auf den Kontakt, den Sie freigeben möchten, und klicken Sie dann auf Freigeben.

Dialogfeld zur Freigabe blockierter Kontakte

Der Kontakt wird Ihrer Kontaktliste wieder hinzugefügt und kann Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Zeigen Sie Ihren Status im Internet an

Wenn Sie einen alten Skype-Button auf Ihrer Website eingebunden haben, können Sie Ihren Status anzeigen, damit jeder Internetnutzer Sie per Skype kontaktieren kann.

1 Melden Sie sich bei Skype an.
2

Klicken Sie in der Menüleiste auf Skype > Einstellungen…, und wählen Sie dann Privatsphäre aus.

3

Aktivieren Sie unten im Bereich Privatsphäre die Option Mein Status darf im Netz veröffentlicht werden.

Aktivieren Sie unten im Abschnitt Privatsphäre die Option Mein Status darf im Netz veröffentlicht werden.
 

Wichtig: Die alten Skype-Buttons zur Anzeige Ihres Skype-Status werden nicht mehr unterstützt.

Im Bereich für Skype-Buttons können Sie sich einen eigenen, persönlichen Button für Ihre Website oder Anwendung holen.

Wenn Sie mehr über Sicherheit und Datenschutz im Internet erfahren möchten, besuchen Sie unser Sicherheitscenter.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja Nein

Warum war die Antwort nicht hilfreich?

Sie hat mein Problem nicht gelöst
Sie ist verwirrend/zu ausführlich
Sie ist irrelevant
Sonstiges

Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

Wichtig: Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Vielen Dank für Ihr Feedback. Vielen Dank für Ihr Feedback! Sie können auch jederzeit in der Skype-Community Fragen stellen und Antworten suchen. Community besuchen

Fragen Sie die Community

Das sagen die Leute in der Skype-Community zum Thema „Sicherheit und gesperrte Konten“.

Antworten lesen

Sie benötigen weitere Hilfe? Unser Support-Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Frage stellen