Überblick über Skype 3.2 für Android-Telefone

Diese FAQ bezieht sich auf Telefone mit Skype 3.2 für Android. Wenn Sie Skype 4 verwenden, klicken Sie einfach hier. Sind Sie sich nicht sicher, welche Skype-Version Sie verwenden? Sie können dies ganz einfach herausfinden.

Haben Sie Skype heruntergeladen und sich angemeldet? Dann können Sie jetzt über Skype telefonieren.

Dieser Leitfaden gibt Ihnen einen ersten Überblick über Skype 3.2 für Android. Wenn Sie dann soweit sind, können Sie die tollen Funktionen wie Sprachanrufe, Videoanrufe und Sofortnachrichten nutzen.

Tippen Sie in der Liste Ihrer Anwendungen auf das Skype-Symbol, um Skype zu öffnen. Melden Sie sich dann mit Ihrem Skype-Namen und Kennwort an. Wenn Sie möchten, können Sie sich auch mit einem Microsoft-Konto anmelden.

Der Skype-Startbildschirm wird mit dem Feld angezeigt, in das Sie Ihre persönliche Nachricht eingeben können. Des Weiteren werden die Symbole für Kontakte, Konversationen, Wähltasten und Profil angezeigt.

  1. Das Feld für Ihre persönliche Nachricht: Geben Sie eine beliebige persönliche Nachricht ein und tippen Sie auf Teilen – alle Kontakte können Ihre persönliche Nachricht auch dann sehen, wenn sie nicht mit Ihnen chatten.
  2. Kontaktliste: Suchen Sie nach Freunden und Bekannten und fügen Sie sie Ihrer Kontaktliste hinzu. Von hier können Sie auch einen Chat starten.
  3. Nachrichten: Hier finden Sie Ihre letzten Konversationen, empfangenen Nachrichten und Dateien.
  4. Telefone anrufen: Verwenden Sie die Wähltasten, um Handy- und Festnetznummern anzurufen. Dazu brauchen Sie lediglich etwas Skype-Guthaben oder ein Abonnement.
  5. Profil: Sehen Sie sich Ihre Kontoinformationen an und fügen Sie Details zu Ihrem Profil hinzu oder bearbeiten Sie sie.
  6. Die Optionen „Status“ und „Abmelden“ oben rechts auf dem Skype-Startbildschirm

  7. Status: Ändern Sie hier Ihren Skype-Status.
  8. Abmelden: Melden Sie sich bei Skype ab und rufen Sie dann wieder den Anmeldebildschirm auf.
  9. Wenn Sie einen bestimmten Kontakt aus Ihrer Kontaktliste auswählen, wird Folgendes angezeigt:

    Das Profilbild des Skype-Kontakts mit der persönlichen Nachricht und den Registerkarten „Aktionen“ und „Profil“.

  10. Profilbild: Hier können Sie sich das Profilbild Ihres Kontakts ansehen.
  11. Persönliche Nachricht: Lesen Sie die persönlichen Nachrichten Ihrer Kontakte.
  12. Registerkarte „Aktionen“: Hier finden Sie alle verfügbare Aktionen, um beispielsweise Sprach- oder Videoanrufe zu starten und Sofortnachrichten oder SMS zu senden.
  13. Registerkarte „Profil“: Hier werden die Kontoinformationen und Profildetails Ihres Kontakts angezeigt.
     

Konnte Ihre Frage dadurch beantwortet werden?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wussten Sie, dass Sie mit Skype Premium völlig ortsunabhängig mit drei oder mehr Personen Videoanrufe tätigen können? Erfahren Sie mehr darüber.

Wie können wir sonst noch helfen?

Sie können Ihre Frage jederzeit in unserer Community stellen. Oder geben Sie uns weiter unten Feedback, wenn Sie Verbesserungsvorschläge für diese FAQ haben. Weitere Informationen zu Skype Support

Wichtig: Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld unten ein.

Weiterempfehlen: