Startseite Skype für Windows-Desktop

    Wie verknüpfe ich mein Microsoft Office-Konto mit meinem Skype-Konto?

    Wenn Sie Ihr Microsoft Office 365 Home- oder Office 365 Personal-Konto mit Ihrem Skype-Konto verknüpfen, erhalten Sie jeden Monat 60 Freiminuten für Anrufe an Handy- und Festnetznummern in mehr als 60 Ländern in aller Welt.

    So verknüpfen Sie Ihre Konten und aktivieren Ihr Abonnement:

    1. Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto bei Office an.
    2. Klicken Sie im Abschnitt "Services und Produkte" unter Skype auf Skype-Gesprächsminuten aktivieren. Die Aktivierungsseite wird angezeigt.
    3. Gehen Sie auf der Aktivierungsseite wie folgt vor:
      – Wenn Sie bereits ein Skype-Konto haben, wählen Sie Aktivieren aus, und melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
      – Wenn Sie kein Skype-Konto haben, klicken Sie unter Neu bei Skype? auf Skype-Konto erstellen und folgen den Anweisungen, um sich bei Skype zu registrieren.
    4. Nachdem Sie sich bei Skype angemeldet haben, dauert es einige Minuten, bis Ihre Skype-Gesprächsminuten aktiviert sind. Nach Abschluss der Aktivierung wird am oberen Rand des Fensters Mein Konto eine Meldung angezeigt, die besagt, dass Ihre Skype-Gesprächsminuten zur Verfügung stehen.

    Das war‘s – Sie können jetzt mit Skype auf jedem Gerät und Ihren Skype-Gesprächsminuten Anrufe tätigen.

    Weitere Informationen zu Skype-Anrufen in Mobilfunk- und Festnetze.

    Wenn Sie die falschen Konten verknüpft haben und Ihr Office-Konto mit einem anderen Skype-Konto verknüpfen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

    1. Wechseln Sie zur Office-Deaktivierungsseite, und klicken Sie auf Deaktivieren. (Sie können nur eine Deaktivierung durchführen.)
      Daraufhin wird am oberen Rand des Fensters Mein Konto eine Meldung angezeigt, die besagt, dass Ihre Skype-Gesprächsminuten deaktiviert wurden. Die Verknüpfung der Konten wird jetzt aufgehoben.
    2. Führen Sie die am Anfang dieses Artikels aufgeführten Schritte aus, um Ihre Skype-Gesprächsminuten zu aktivieren und Ihr Office-Konto mit dem richtigen Skype-Konto zu verknüpfen.

    Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich an den Skype-Kundendienst.

    Melden Sie sich bei Ihrem Skype-Konto an. Im Abonnementbereich in der linken Fensterhälfte sehen Sie unter Skype-Gesprächsminuten für Office, wie viele Minuten Sie bereits verbraucht haben und wie viele noch übrig sind.

    Das Skype-Gesprächsminuten-Abonnement steht nur für Office 365 Home- und Office 365 Personal-Konten zur Verfügung. Es ist nicht in den Konten für Office 365 für Bildungseinrichtungen oder Unternehmenskonten verfügbar.

    Ja. Mit Skype können Sie alle Ihre Abonnements nutzen, die in der folgenden Reihenfolge eingesetzt werden:

    • Nach dem Typ: Zuerst werden die unbeschränkten und danach die beschränkten Abonnements genutzt.
    • Nach Ablaufdatum: Minuten von Abonnements mit dem nächstliegenden Ablaufdatum werden zuerst genutzt.

    Mit den Skype-Gesprächsminuten können Sie in über 60 Ländern anrufen.

    Im Abonnement sind keine Anrufe an geografisch nicht gebundene Nummern oder Sondernummern enthalten, und Sie können mit Skype keine Notrufe tätigen.

    Sie können Ihre Skype-Gesprächsminuten weltweit für Anrufe aus beliebigen Ländern nutzen, mit Ausnahme der folgenden Länder: Algerien, Bahrain, China, Ägypten, Indien, Korea, Kuwait, Libanon, Lybien, Marokko, Namibia, Pakistan, Katar, Taiwan, Tunesien und Vereinigte Arabische Emirate.

    Nicht genutzte Minuten verfallen am Ende des Monats. Am Besten verbrauchen Sie also alle Freiminuten.

    War dieser Artikel hilfreich?

    Ja Nein

    Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

    Wichtig : Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.