Skype-Hilfe

    Alle Produkte

    Wie nutze ich Skype über mein Outlook.com-Konto?

    Zurück zu den Suchergebnissen

    Skype und Outlook.com, ein intelligenter E-Mail-Dienst von Microsoft, können kombiniert werden, sodass Sie sich mit Ihren Outlook.com-Kontakten über Chatnachrichten sowie kostenlose Sprach- und Videoanrufe in Skype austauschen können.

    Die folgenden Fragen und Antworten bieten Ihnen einen Einstieg in die Nutzung von Skype in Outlook.com:

    Sie klicken einfach auf das Skype-Symbol, um Skype in Ihrem Outlook.com-Konto zu öffnen, und können dann sofort mit Freunden in Skype sprechen.

    Wenn Sie bereits ein Skype-Konto haben, können Sie das Skype-Konto mit Ihrem E-Mail-Konto in Outlook.com verknüpfen. Klicken Sie auf Anmelden, um Ihre Skype-ID oder Ihr Microsoft-Konto zu verwenden.

    Nach der erfolgreichen Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung.

    Daraufhin sind Ihre Skype-Kontakte in Outlook.com verfügbar. Wenn Sie weder mit Outlook.com noch mit Skype vertraut sind, finden Sie hier Tipps für die Suche nach neuen Kontakten, mit denen Sie sich unterhalten können.

    Möglicherweise werden Kontaktvorschläge angezeigt, wenn Personen, die Sie kennen, auch Skype nutzen.

    Damit Sie mit Kontakten in Outlook.com Sprach- und Videoanrufe in Skype tätigen können, müssen Sie zunächst das Skype-Web-Plug-In installieren. Beim ersten Sprach- oder Videoanruf wird das Plug-In automatisch installiert.

    Das Skype-Web-Plug-In funktioniert in den folgenden Browsern:

    Windows-Desktop: Chrome und Microsoft Edge
     Mac OS: Chrome

    Wenn die Meldung Audio- und Videoanrufe werden von Ihrem Browser nicht unterstützt angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie Chrome oder Microsoft Edge verwenden.

    Wichtig: Wenn Ihr Browser keine Add-Ons unterstützt, können Sie Chatnachrichten an Kontakte in Outlook.com senden, aber die Optionen für Sprach- und Videoanrufe in Skype sind nicht verfügbar. Sie können aber mit der Skype-App Sprach- und Videoanrufe in Skype tätigen.

    Das Skype-Web-Plug-In wird unter Linux und auf Chromebooks nicht unterstützt. Hier finden Sie weitere Informationen zur Installation des Skype-Web-Plug-Ins.

    Sie können auch Chatnachrichten an Kontakte in Outlook.com senden. Hierfür wird das Plug-In nicht benötigt.

    Wählen Sie einen Skype-Kontakt aus, und wählen Sie eines der Symbole am oberen Bildschirmrand aus, mit denen Sie einen Video- oder Sprachanruf starten, eine Person zu einer Gruppe hinzufügen oder eine Chatnachricht schreiben können.

    Wenn Sie sich mit Freunden und Familienmitgliedern, die Skype nicht nutzen, unterhalten möchten, senden Sie ihnen einen Link, über den sie an einem Skype-Anruf oder Chat teilnehmen können.

    Wählen Sie zunächst das Symbol + und dann die Schaltfläche Freigeben aus, um einen Link oder eine E-Mail an Freunde und Familienmitglieder zu senden. Diese Personen können dann auf den Link klicken, um an Ihrem Chat oder Anruf teilzunehmen.

    Wenn Sie Skype über Outlook.com verwenden, können Sie Chats sowie Sprach- und Videoanrufe nutzen. Um alle Skype-Funktionen, wie Bildschirmübertragung oder Videonachrichten, nutzen zu können, müssen Sie Skype in einem anderen Client verwenden, z. B. in Skype für Windows Desktop.
     

    In Outlook.com können Sie den Status Verfügbar oder Als offline anzeigen festlegen, indem Sie auf Ihren Namen klicken und den Status aus den angezeigten Optionen auswählen. Klicken Sie auf Als offline anzeigen, wenn Sie nicht im Skype-Verzeichnis erscheinen möchten.

    Möchten Sie mehr erfahren?
    Orientierung in Skype im Web und in Outlook.com

    War dieser Artikel hilfreich?

    Ja Nein

    Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

    Wichtig : Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.

    Keine Notrufe über Skype
    Skype ist kein Ersatz für Ihr Telefon und kann nicht für Notrufe genutzt werden.