Warum kann ich mit der neuesten Version von Skype für Windows Desktop keine Videoanrufe tätigen?

Windows

Die neueste Version enthält einige Änderungen mit Verbesserungen für Videoanrufe, Gruppen-Videoanrufe und Bildschirmübertragungen. Aufgrund dieser Änderungen funktionieren auf einigen älteren PCs leider Videoanrufe und Bildschirmübertragungen nicht mehr.

Wenn Ihr Computer SSE2 nicht unterstützt, können Sie Videoanrufe und Bildschirmübertragungen nicht nutzen. Die meisten modernen Computer unterstützen SSE2 (ein im Jahr 2001 eingeführter Prozessorbefehlssatz), aber es sind immer noch Computer in Betrieb, die nicht alle Funktionen der neuesten Skype-Version ausführen können.

Leider ist nicht geplant, diese älteren Computer zu unterstützen. Sie können Skype jedoch auf einer Vielzahl anderer Computer und auf mobilen Geräten nutzen.

Informieren Sie sich näher über die Mindestanforderungen zum Ausführen von Skype auf den unterstützten Geräten.
 

Konnte Ihre Frage dadurch beantwortet werden?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Vielen Dank für Ihr Feedback! Sie können auch jederzeit in der Skype-Community Fragen stellen und Antworten suchen.

Warum war die Antwort nicht hilfreich?

Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

Wichtig: Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.

Senden

Weiterempfehlen: