Hilfe Android

Wie führe ich mit Skype für Android einen Sprachanruf durch?

Mit Skype für Android-Telefone und -Tablets können Sie weltweit kostenlos mit einzelnen Personen oder Gruppen telefonieren*.

Anrufe zwischen Skype-Nutzern sind auf Ihrem Android-Telefon und Android-Tablet genau wie auf Ihrem Computer kostenlos. So starten Sie einen Skype-Anruf:

  1. Tippen Sie in der Skype-App links auf die Registerkarte Konversationen.

  2. Tippen Sie in der rechten unteren Bildschirmecke auf die schwebende Aktionsschaltfläche .
  3. Tippen Sie auf Audioanruf.
  4. Wählen Sie eine Person, indem Sie den Namen in das Suchfeld eingeben.
  5. Tippen Sie in der rechten oberen Ecke auf die Schaltfläche Anrufen.

Nachdem der Anruf eingeleitet wurde, sehen Sie folgenden Bildschirm:

Während eines Zweiergesprächs können Sie folgende Funktionen nutzen:

  • Tippen Sie oberen rechts auf dem Bildschirm auf , um Ihre Sofortnachrichten anzuzeigen und zu senden.
  • Tippen Sie auf Das Kamerasymbol, um die Videofunktion ein- oder auszuschalten.
  • Tippen Sie auf Das Mikrofonsymbol, um Ihr Mikrofon ein- oder auszuschalten.
  • Tippen Sie auf Das Lautsprechersymbol, um den Lautsprecher ein- oder auszuschalten.
  • Tippen Sie auf , um Teilnehmer hinzuzufügen.
  • Tippen Sie auf, um die Wähltasten anzuzeigen.
  • Tippen Sie auf Das „Anruf beenden“-Symbol, um einen Anruf zu beenden.

Mit Skype für Android können Sie auch kostenlose Skype-Videoanrufe tätigen oder Handy- oder Festnetznummern anrufen.

Wenn Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto bei Skype für Android anmelden, können Sie Ihre Messenger-Kontakte ebenso wie Ihre Skype-Kontakte anrufen.

Solange Sie bei Skype angemeldet sind, können Sie auf Ihrem Android-Telefon ider Android-Tablet Skype-Anrufe entgegennehmen. Wenn ein Anruf für Sie eingeht, wird das Dialogfeld für eingehende Anrufe angezeigt. Tippen Sie einfach auf das grüne Telefonhörersymbol, um den Anruf anzunehmen. Wenn Sie den Anruf nicht annehmen möchten, tippen Sie auf das rote Telefonhörersymbol, um den Anruf abzulehnen.

Wenn Sie offline sind und Voicemail aktiviert haben, kann der Anrufer eine Sprachnachricht hinterlassen.

Um einen Gruppenanruf mit bis zu 25 Personen (24 plus Sie selbst) einzuleiten, können Sie einen vorhandenen Gruppen-Chat auswählen oder einem Chat mit einer anderen Person weitere Teilnehmer hinzufügen und dann den Anruf starten. Um an einem Gruppenanruf teilzunehmen, tippen Sie einfach auf die Schaltfläche mit dem grünen Telefonhörer.

Sie können sich auch zu einem laufenden Gruppenanruf zuschalten.

  1. Melden Sie sich bei Skype an.
  2. Wechseln Sie zu Konversationen.

  3. Wenn bereits ein Anruf läuft, dem Sie beitreten können, wird dieser ganz oben in der Liste Konversationen als Aktiv angezeigt. Tippen Sie auf den Anruf, um ihn auszuwählen.
  4. Tippen Sie auf die Menütaste Ihres Geräts, oder tippen Sie auf das Menüsymbol Das Menüsymbol.
  5. Wählen Sie Aktivem Anruf beitreten.

Nachdem der Gruppenanruf begonnen hat, sehen Sie folgenden Bildschirm:

Während eines Gruppenanrufs können Sie folgende Funktionen nutzen:
  • Tippen Sie oberen rechts auf dem Bildschirm auf , um Ihre Sofortnachrichten anzuzeigen und zu senden.
  • Tippen Sie auf , um die Videofunktion ein- oder auszuschalten.
  • Tippen Sie auf , um Ihr Mikrofon ein- oder auszuschalten.
  • Tippen Sie auf , um die Freisprechvorrichtung zu aktivieren.
  • Tippen Sie auf , um dem Gruppenanruf Personen hinzuzufügen.
  • Tippen Sie auf, um die Wähltasten anzuzeigen.
  • Tippen Sie auf , um den Anruf zu beenden.

Ja, das können Sie. Anrufe an Ihre Skype-Nummer gehen genau wie alle anderen Skype-Anrufe ein, solange Sie bei Skype angemeldet sind.

Weitere Informationen zu Skype-Nummern.

Ja, das ist möglich. Sprachnachrichten werden neben Ihrem Anrufprotokoll und Ihren Sofortnachrichten angezeigt. Am einfachsten finden Sie neue Sprachnachrichten, indem Sie auf dem Startbildschirm von Skype auf Konversationen tippen. Bevor Sie jedoch Sprachnachrichten erhalten können, müssen Sie zunächst über Ihr Skype-Konto die Voicemail-Funktion aktivieren. Sie können sich entweder über den Browser auf Ihrem Mobilgerät oder über Ihren Computer bei Ihrem Konto anmelden.

Wenn Ihr Kontakt als „Offline“ angezeigt wird und Sie ihm eine Sprachnachricht hinterlassen möchten, tippen Sie einfach auf den Namen des Kontakts. Dann tippen Sie auf Skype-Anruf und ggf. auf das Skype-Symbol. Da Ihr Kontakt offline ist, wird die Aufnahme der Sprachnachricht automatisch gestartet. Tippen Sie auf das rote Telefonhörersymbol, um die Aufnahme zu beenden.

Erfahren Sie mehr.

Alle neuen Sprachnachrichten sind durch Sprachnachricht empfangen gekennzeichnet.

Tippen Sie einfach auf die Sprachnachricht, um sie auszuwählen und abzuspielen.

Ja, das ist möglich. Sie können festlegen, dass Skype eingehende Anrufe an ein Handy oder Festnetztelefon oder an ein anderes Skype-Konto weiterleitet. Zur Weiterleitung von Anrufen an ein Handy oder Festnetztelefon benötigen Sie etwas Skype-Guthaben oder ein Abonnement. Die Weiterleitung an andere Skype-Konten ist kostenlos.

So richten Sie auf Ihrem Android-Telefon oder Android-Tablet die Anrufweiterleitung ein:

  1. Tippen Sie links oben auf das Menüsymbol .
  2. Blättern Sie in Ihrem Profil ganz nach unten, und tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anrufweiterleitung.
  4. Wenn Sie noch keine Nummer zum Weiterleiten Ihrer Anrufe eingegeben haben, tippen Sie auf Nummer hinzufügen, geben Sie die Handy- oder Festnetznummer ein, und bestätigen Sie sie.
  5. Aktivieren Sie Anrufe weiterleiten.

Nicht beantwortete Anrufe werden nun an die gewünschte Telefonnummer weitergeleitet.

Sie finden Ihr Anrufprotokoll sowie Ihr vollständiges Sofortnachrichten- und SMS-Protokoll in Konversationen. Sämtliche Anrufe werden ebenfalls in der Registerkarte Anrufe aufgelistet.

Hier wird eine Liste der Konversationen angezeigt. Sie können eine Konversation auswählen, indem Sie darauf tippen.

Wenn Sie eine Konversation auswählen, können Sie Ihr gesamtes Anrufprotokoll einsehen. Sie können alle Sofortnachrichten lesen, die während dieser Konversation ausgetauscht wurden.

Sie können Konversationen schließen, damit diese nicht mehr in Ihrer Liste Konversationen angezeigt werden.

  1. Melden Sie sich bei Skype an.
  2. Finden Sie die Konversation in Konversationen.
  3. Tippen Sie länger auf die Konversation, und wählen Sie Aus Konversationen entfernen.

Dadurch wird das Protokoll ausgeblendet. Allerdings wird es dadurch nicht vollständig gelöscht. Wenn Sie das nächste Mal eine Sofortnachricht oder einen Anruf von diesem Kontakt bzw. dieser Gruppe erhalten, wird das Protokoll wieder in Ihrer Liste Konversationen angezeigt.

Um eine optimale Anrufqualität zu gewährleisten, sollten Sie sicherstellen, dass eine stabile WLAN-Verbindung vorhanden ist und dass nicht zu viele andere Anwendungen gleichzeitig ausgeführt werden.

Wenn Sie von Skype aus eine Festnetz- oder Handynummer anrufen, wird auf dem Telefon des Angerufenen nur dann eine Nummer angezeigt, wenn Sie die Rufnummernanzeige eingerichtet haben. Sie können die Rufnummernanzeige über Ihr Konto einrichten und dafür Ihre Handynummer oder Skype-Nummer festlegen. Sie können sich entweder über den Browser auf Ihrem Mobilgerät oder über Ihren Computer bei Ihrem Konto anmelden.

Weitere Informationen zur Anrufer-ID.

*Je nach Ihrem Datentarif können Gebühren des Mobilfunkanbieters anfallen.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja Nein

Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

Wichtig : Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.

Fragen Sie die Community

Das sagen die Leute in der Skype-Community zum Thema „Anrufe zwischen Skype-Nutzern"“.

Antworten lesen

Sie benötigen weitere Hilfe? Unser Support-Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Frage stellen