Warum kommt bei Skype-Anrufen auf meinem MacBook-Laptop aus einem Lautsprecher kein Ton heraus?

Beim Telefonieren per Skype auf Ihrem MacBook-Laptop ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass der Ton nur aus dem rechten Lautsprecher kommt.

Keine Sorge, das ist weder ein Virus noch ein Hardware-Fehler.

Bei manchen Apple MacBook-Laptops befindet sich das eingebaute Mikrofon in der Nähe des linken Lautsprechers unter der Schutzabdeckung. Skype kann bestimmte MacBook-Modelle erkennen, und wenn sich das Mikrofon in der Nähe des Lautsprechers befindet, wird der linke Lautsprecher während eines Anrufs stumm geschaltet, um unangenehme Echos oder andere störende Geräusche zu vermeiden.

Wenn Sie Kopfhörer oder ein Headset mit einem Mikrofon für Ihre Skype-Anrufe verwenden, betrifft Sie dies nicht.

Wenn Sie bei Skype-Anrufen weiterhin Probleme mit der Tonausgabe haben, sehen Sie sich diesen Leitfaden an, um die Ausgabeeinstellungen für Töne auf Ihrem Mac zu ändern.

Konnte Ihre Frage dadurch beantwortet werden?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wussten Sie, dass Sie mit Skype Premium völlig ortsunabhängig mit drei oder mehr Personen Videoanrufe tätigen können? Erfahren Sie mehr darüber.

Wie können wir sonst noch helfen?

Sie können Ihre Frage jederzeit in unserer Community stellen. Oder geben Sie uns weiter unten Feedback, wenn Sie Verbesserungsvorschläge für diese FAQ haben. Weitere Informationen zu Skype Support

Wichtig: Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld unten ein.

Weiterempfehlen: