Wie kann ich in Skype für Windows Desktop Probleme mit Videoanrufen beheben?

Bevor Sie einen Videoanruf einleiten, überprüfen Sie, ob Ihre Webcam richtig mit Skype funktioniert. Wenn ja, können Sie Videoanrufe tätigen.

Wenn während eines Anrufs Audio- oder Videoprobleme auftreten, probieren Sie unbedingt die hier beschriebenen Schritte aus, bevor Sie fortfahren.

Schließen Sie alle Anwendungen, die möglicherweise gerade die Kamera verwenden. Hierzu gehören Videobearbeitungssoftware, Instant Messenger und Webbrowser (z. B. Internet Explorer). Als Nächstes überprüfen Sie, ob Skype Ihre Webcam erkennen und verwenden kann.

Wählen Sie vor einem Anruf den Kontakt aus, und klicken Sie im Anrufbereich auf Das Symbol Anrufqualität, um zu prüfen, ob der Videostream im Fenster angezeigt wird. Rote und gelbe Symbole zeigen an, dass für die beste Anrufqualität eine weitere Konfiguration nötig ist.
Eine Liste mit Tipps zum Beheben des Problems finden Sie auf der Registerkarte „Webcam“. Wenn mehrere Webcams an Ihren Computer angeschlossen sind, wählen Sie die gewünschte Webcam in der Dropdownliste aus.

Sie müssen die neueste Version von Microsoft DirectX nutzen. Sie können die aktuelle DirectX-Version für Windows Vista und Windows 7 erhalten, indem Sie Windows mit den aktuellen Service Packs und Updates aktualisieren. Für Windows XP können Sie sie hier herunterladen.

Überprüfen Sie, ob Ihre Webcam im Geräte-Manager aufgeführt ist.

  1. Führen Sie je nach Ihrer Windows-Version Folgendes aus:
  • Windows 7: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Windows", und wählen Sie Systemsteuerung aus. Stellen Sie sicher, dass in der oberen rechten Ecke neben Anzeige die Option Kategorie ausgewählt ist: Klicken Sie auf Hardware und Sound. Wählen Sie unter Geräte und Drucker die Option Geräte-Manager aus. Klicken Sie auf den kleinen Pfeil neben Bildverarbeitungsgeräte.
  • Windows Vista: Öffnen Sie das Menü Start, und wählen Sie Systemsteuerung aus. Öffnen Sie System und Wartung, und klicken Sie auf Geräte-Manager.
  • Windows XP: Öffnen Sie das Menü Start, und wählen Sie Systemsteuerung aus. Öffnen Sie System, und klicken Sie auf der Registerkarte Hardware auf Geräte-Manager.
  1. Überprüfen Sie, ob Ihre Webcam unter Bildverarbeitungsgeräte aufgeführt wird.

Beispiel einer unter „Bildverarbeitungsgeräte“ (Imaging Devices) aufgeführten Webcam

Wenn Sie nicht aufgeführt ist oder wenn ein Frage- oder Ausrufezeichen angezeigt wird, müssen Sie die Treiber für die Webcam neu installieren.

Damit Ihre Webcam-Treiber geladen werden, müssen Sie die Starteinstellungen von Skype ändern.

  1. Melden Sie sich bei Skype ab, indem Sie in der Menüleiste auf Skype > Abmelden klicken.
  2. Deaktivieren Sie im Fenster Willkommen bei Skype die Option Bei Skype-Start automatisch anmelden.

Das Kontrollkästchen Bei Skype-Start automatisch anmelden

  1. Starten Sie Ihren Computer neu.

Melden Sie sich bei Skype an und tätigen Sie einen Videoanruf.

Stellen Sie sicher, dass in Windows die aktuellen Service Packs und Updates installiert worden sind.

Sie können auch das Microsoft Fix-It Tool ausprobieren. Wählen Sie Windows als Problembereich, wählen Sie "Installieren von Software oder Hardware oder Ausführen eines Upgrades hierfür" aus, und klicken Sie bei Hardwaregeräte werden nicht erkannt oder funktionieren nicht auf Jetzt starten.

 

Sie können im Skype-Shop eine Webcam kaufen, die garantiert reibungslos mit Skype funktioniert.

Konnte Ihre Frage dadurch beantwortet werden?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wussten Sie, dass Sie mit Skype Premium völlig ortsunabhängig mit drei oder mehr Personen Videoanrufe tätigen können? Erfahren Sie mehr darüber.

Wie können wir sonst noch helfen?

Sie können Ihre Frage jederzeit in unserer Community stellen. Oder geben Sie uns weiter unten Feedback, wenn Sie Verbesserungsvorschläge für diese FAQ haben. Weitere Informationen zu Skype Support

Wichtig: Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld unten ein.

Weiterempfehlen: