Was ist Skype To Go™?

Mit Skype To Go erhalten Sie Rufnummern, über die Sie Freunde, Familienangehörige und Kollegen im Ausland von jedem Festnetz- oder Mobiltelefon aus anrufen und dabei Gebühren für Auslandsanrufe vermeiden können.* Diese Funktion kann in den unterstützten Ländern über jedes Festnetz- oder Mobiltelefon genutzt werden.

*Bei Anruf einer Skype To Go-Nummer können Gebühren des örtlichen Telefonnetzbetreibers anfallen.

Informieren Sie sich, wie man Skype To Go einrichtet.

Die Nutzung von Skype To Go ist ganz einfach. Nachdem Sie ein Skype To Go-Konto eingerichtet haben, fügen Sie einfach einen Kontakt hinzu, teilen uns die Nummer dieser Person mit und wir weisen Ihnen eine Ortsnummer zu, über die Sie diese Person anrufen können – das ist eine Skype To Go-Nummer.

So funktioniert es:

Nehmen wir an, Sie leben in London und möchten Skype To Go nutzen, um eine bestimmte Person anzurufen, die in Boston (USA) wohnt. Fügen Sie die Person, die in Boston (USA) wohnt, als Skype To Go-Kontakt hinzu und wir weisen Ihnen eine Londoner Telefonnummer zu. Wenn Sie diese Person anrufen möchten, wählen Sie auf Ihrem Telefon einfach die entsprechende Londoner Ortsnummer und Sie werden direkt mit dieser Person in Boston zu den günstigen Skype-Tarifen verbunden.

Sie tätigen einen Auslandsanruf in die USA zum Preis eines Ortsgesprächs plus etwas Skype-Guthaben oder ein Abonnement – ganz einfach.

Sie können eine Skype To Go-Nummer für einen Ihrer Skype-Kontakte einrichten, auch wenn Sie kein Skype-Guthaben oder kein Abonnement haben.

Wenn Sie mehrere Skype To Go-Nummern für Ihre Skype-Kontakte einrichten möchten, benötigen Sie etwas Skype-Guthaben oder ein Abonnement. Sie können bis zu 30 Skype To Go-Nummern einrichten.

Die Kosten eines Skype To Go-Anrufs setzen sich aus zwei Teilen zusammen.

Zunächst die Gebühr des Netzbetreibers: Wenn Sie von Ihrem Mobil- oder Festnetztelefon aus eine örtliche Skype To Go-Nummer anrufen, werden die Kosten entweder über das Minutenkontingent Ihres Tarifs oder Guthaben Ihres Telefons abgerechnet. Dann zahlen Sie über Ihr Skype-Konto nur mit den günstigen Skype-Tarifen für einen normalen Anruf an eine Mobil- oder Festnetznummer.

Die Gesamtkosten für Ihren Anruf berechnen sich aus den Gebühren Ihres Netzbetreibers für das Ortsgespräch und den Kosten eines normalen Anrufs von Ihrem Skype-Konto.

Mit Skype To Go können Sie auch eine Einwahlnummer in unterstützten Ländern bekommen. Sie benötigen dafür lediglich eine bestätigte Telefonnummer. Wenn Ihre Telefonnummer bereits bestätigt wurde, sollten Sie darüber eine Benachrichtigung per E-Mail erhalten haben. Wenn nicht, können Sie Ihre Nummer ganz einfach bestätigen lassen.

Informieren Sie sich über die Nutzung von Skype To Go.

Konnte Ihre Frage dadurch beantwortet werden?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wussten Sie, dass Sie mit Skype Premium völlig ortsunabhängig mit drei oder mehr Personen Videoanrufe tätigen können? Erfahren Sie mehr darüber.

Wie können wir sonst noch helfen?

Sie können Ihre Frage jederzeit in unserer Community stellen. Oder geben Sie uns weiter unten Feedback, wenn Sie Verbesserungsvorschläge für diese FAQ haben. Weitere Informationen zu Skype Support

Wichtig: Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld unten ein.

Weiterempfehlen: