Skype-Hilfe

    Skype für Windows Desktop

    Wie kann verwalten ich meine datenschutzeinstellungen in Skype für Windows-Desktop?

    Zurück zu den Suchergebnissen

    Skype datenschutzeinstellungen können Sie steuern, die Sie auf Skype und Verwalten von Unterhaltungen Hilfe wenden können. Sie können Ihre datenschutzeinstellungen, um zu verhindern, dass Anrufe Belästigung oder Spamnachrichten, als auch blockieren und melden Belästigung Kontakte ändern.

    Weitere Informationen zu Ihren Datenschutz und Sicherheit.

    So steuern Sie, wer in Skype mit Ihnen Kontakt aufnehmen kann

    Wenn Sie Skype das erste Mal herunterladen, können standardmäßig nur Nutzer in Ihrer Kontaktliste Ihr Profilbild sehen, Bildschirminhalt übertragen und Ihnen Videobilder senden. Allerdings kann jeder Skype-Nutzer, der nach Ihnen sucht, Ihnen Sofortnachrichten senden oder Sie anrufen. Sie können diese Einstellungen können Sie jederzeit ändern.

    So ändern Sie die Privatsphäre-Einstellungen:

    1

    Klicken Sie in Skype, klicken Sie in der Menüleiste auf Skype>Privacy....

    The Privacy selected from the drop down menu under Skype.

    Die Datenschutzeinstellungen wird eingeblendet.

    2

    Bestimmen Sie, wer Sie in Skype anrufen darf.

    Wählen Sie unter Privacy Settingsjeder oder Personen in meiner Kontaktliste nurein.

    The Allow anyone to contact me and Only allow people in my Contact list to contact me options displayed under Privacy settings.

    3

    Bestimmen Sie, wer Ihnen Videobilder senden und den Bildschirm an Sie übertragen darf.

    Wählen Sie unter Bildschirme mit video freigeben auf Automatisches Empfangen (direkt unter der Anrufe von zulassen -Bereich) damit alle Benutzer, Personen in meiner Kontaktliste nuroder niemand.

    Privacy settings panel showing receive video from options

    4

    Bestimmen Sie, wer Ihnen Sofortnachrichten senden darf.

    Wählen Sie unter Zulassen IMs aus (unter dem Bereich Bildschirme mit video freigeben auf Automatisches Empfangen ) alle Benutzer und Personen in meiner Kontaktliste nurein.

    Privacy settings panel showing IM options

    5 Überprüfen Sie die Option Microsoft erlauben geplant, anzeigen, einschließlich der Verwendung von Skype-Profil und Geschlecht , wenn Sie Ihre Profildetails mit Werbekunden freigeben möchten.

    The Accept Skype browser cookies and Allow Microsoft targeted ads, including use of Skype profile and gender options displayed.

    Hier erfahren Sie, wer Ihre Profilinformationen anzeigen kann.


    So blockieren Sie einen Kontakt

    Sie können einen Kontakt zur Verhinderung von anruft, Ihnen keine Sofortnachrichten senden und Anzeigen des Status auf einfache Weise blockieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

    1

    In Skype klicken Sie auf der Registerkarte Kontakte mit der rechten Maustaste auf den Kontakt, den Sie blockieren, und wählen Sie ... Dieser Person blockieren möchten

    2

    Überprüfen Sie die aus Ihrer Kontaktliste entfernen.

    3

    Überprüfen Sie über einen Kontakt Belästigung zu Skype Berichten Missbrauch.

    4

    Klicken Sie auf Blockieren. Der Kontakt wird aus Ihrer Kontaktliste entfernt und kann keinen Kontakt mehr zu Ihnen aufnehmen.

    So geben Sie einen blockierten Kontakt wieder frei

    Es ist einfach, Blockierung eines Kontakts aufzuheben, damit diese anrufen, Ihnen Sofortnachrichten senden und Ihr Status wird angezeigt:

    1

    Klicken Sie in Skype, klicken Sie in der Menüleiste auf Skype>Privacy...

    2

    Klicken Sie auf Blockierte Kontakte.

    The Privacy settings panel showing blocked contacts.

    3

    Klicken Sie im Feld blockiert Personen auf den Kontakt, den Sie die Blockierung aufheben, und klicken Sie auf diese Person zulassenmöchten.

    Der Kontakt wird Ihrer Kontaktliste wieder hinzugefügt und kann Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

    Erfahren Sie mehr über das Verwalten von Kontakten in Skype für Windows-Desktop.

    Weitere Informationen zu Ihrer online-Sicherheit, Sicherheit und Datenschutz zu finden, besuchen Sie unsere Sicherheitscenter.

    Maschinelle Übersetzung

    WICHTIG: Dieser Artikel wurde von einer Software für maschinelle Übersetzungen (automatische Übersetzung) und nicht von einem menschlichen Übersetzer übersetzt. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel. Skype verwendet maschinelle Übersetzungen, um Supportartikel und Hilfeinhalt in mehr Sprachen verfügbar zu machen. Automatisch übersetzte Artikel können jedoch ähnliche Terminologie-, Syntax- oder Grammatikfehler aufweisen, wie sie vom Sprecher einer Fremdsprache gemacht werden. Skype übernimmt keine Verantwortung für Ungenauigkeiten, Fehler oder Schäden, die durch eine schlechte Übersetzung von Inhalt oder deren Nutzung durch unsere Kunden entstehen.

    Englischen Originaltext anzeigen: FA140

    Keine Notrufe über Skype
    Skype ist kein Ersatz für Ihr Telefon und kann nicht für Notrufe genutzt werden.