Skype-Hilfe

    Wie schließe ich mein Skype-Konto?

    Zurück zu den Suchergebnissen

    Skype gehört zu einer Palette von Heimanwenderdiensten, auf die Sie über ein Microsoft-Konto zugreifen können. Es ist nicht möglich, Ihr Skype-Profil von Ihrem Microsoft-Konto zu trennen. Wenn Sie Ihr Microsoft-Konto schließen, können Sie sich nicht nur nicht mehr bei Skype anmelden oder auf Skype zugreifen, sondern Sie können sich auch nicht mehr bei anderen Microsoft-Produkten oder -Diensten für Heimanwender anmelden, beispielsweise bei Outlook.com, Office Online, OneDrive, Xbox Live oder Windows.

    Bevor Sie Ihr Microsoft-Konto schließen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie nichts Wichtiges im Zusammenhang mit dem Konto Skype haben:

    1. Melden Sie sich bei Skype an.
    2. Folgen Sie den Schritten in diesem Artikel, um Folgendes zu überprüfen:
      • Wichtige Informationen wie Dateien und Kontakte sind gespeichert.
      • Ihr Skype-Guthaben ist aufgebraucht. Sobald das Konto geschlossen ist, können Sie es nicht mehr erhalten.
      • Aktive Abonnements wurden gekündigt, damit keine weiteren Kosten anfallen. Wenn Sie die Funktion für das automatische Aufladen aktiviert haben und Ihr Konto kündigen, ohne zuvor Ihr Abonnement zu kündigen, fallen weiterhin Kosten an, bis das Konto in 60 Tagen endgültig geschlossen wird. Informieren Sie sich, wie Sie das automatische Aufladen deaktivieren.
    Mit den folgenden Schritten können Sie Ihr Microsoft-Konto schließen:
    1. Wechseln Sie zur Microsoft-Seite zur Kontoschließung. Sie werden möglicherweise aufgefordert, sich anzumelden oder Ihr Kennwort zu bestätigen.
    2. Vergewissern Sie sich, dass Sie bei dem Microsoft-Konto angemeldet sind, das Sie schließen möchten, und wählen Sie Weiter aus.
    3. Wählen Sie in der Dropdownliste Grund auswählen den Grund aus, aus dem Sie das Konto schließen möchten.
    4. Wählen Sie Als zu schließendes Konto markieren aus.
    5. Ihr Microsoft-Konto wird in 60 Tagen geschlossen. Für den Fall, dass Sie sich anders entscheiden oder vor dem Löschen noch Zugriff auf Daten benötigen, wird das Konto erst nach einer 60-tägigen Wartezeit endgültig gelöscht. Innerhalb der 60 Tage können Sie es sich jederzeit anders überlegen. Melden Sie sich einfach an, um die Kontoschließung zu stornieren.

    Wenn Sie Ihr Microsoft-Konto schließen, wird das Konto erst nach einer 60-tägigen Wartezeit endgültig gelöscht. Während dieser Wartezeit ist Ihr Konto zur Schließung markiert, aber weiterhin vorhanden. Sie können die Sichtbarkeit Ihres Skype-Profils in den Ergebnissen einer Verzeichnissuche oder in Vorschlägen steuern. Informieren Sie sich darüber, wie Sie in den Privatsphäre-Einstellungen auf mobilen Geräten oder auf dem Desktop festlegen können, dass Sie in den Ergebnissen einer Suche im Skype-Verzeichnis oder in Vorschlägen nicht erscheinen möchten.

    Melden Sie sich innerhalb von 60 Tagen, nachdem Sie Ihr Konto geschlossen haben, bei dem Konto an. Wir stornieren die Kontoschließung, und alles ist genau wie vorher. Nach Überschreiten der 60-tägigen Wartezeit kann ein gelöschtes Konto nicht mehr wiederhergestellt werden.

    Nach Überschreiten der 60-tägigen Wartezeit kann ein gelöschtes Konto nicht mehr wiederhergestellt werden.


    Sind Sie bereit, mehr zu erfahren?
    Wo kann ich eine Rückerstattung erhalten?
    Gewusst wie Abonnement kündigen oder Skype ändern?
    Schließen Ihres Microsoft-Kontos

    Maschinelle Übersetzung

    WICHTIG: Dieser Artikel wurde von einer Software für maschinelle Übersetzungen (automatische Übersetzung) und nicht von einem menschlichen Übersetzer übersetzt. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel. Skype verwendet maschinelle Übersetzungen, um Supportartikel und Hilfeinhalt in mehr Sprachen verfügbar zu machen. Automatisch übersetzte Artikel können jedoch ähnliche Terminologie-, Syntax- oder Grammatikfehler aufweisen, wie sie vom Sprecher einer Fremdsprache gemacht werden. Skype übernimmt keine Verantwortung für Ungenauigkeiten, Fehler oder Schäden, die durch eine schlechte Übersetzung von Inhalt oder deren Nutzung durch unsere Kunden entstehen.

    Englischen Originaltext anzeigen: FA142