Skype-Hilfe

    Häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Datenschutz in Skype Translator

    Zurück zu den Suchergebnissen
     

    Wenn Sie die Übersetzungsfunktionen von Skype nutzen, wird Ihre Unterhaltung erfasst und verwendet, um den Übersetzungsdienst bereitzustellen. Mit Ihrer Erlaubnis können Ihre Daten verwendet werden, um die Verbesserung von Microsoft-Produkten und -Diensten zu unterstützen. Um Lernvorgänge und Wachstum der Übersetzungs- und Spracherkennungstechnologie zu fördern, werden Sätze und automatische Transkriptionen analysiert, und eventuelle Korrekturen werden in unser System eingegeben, um leistungsfähigere Dienste erstellen zu können. Dies kann die Transkription von Audioaufzeichnungen von Mitarbeitern und Lieferanten von Microsoft gemäß der Verfahren zum Schutz der Privatsphäre der Benutzer umfassen, einschließlich Maßnahmen zum Rückgängigmachen der Identifizierung von Daten, die Geheimhaltungsvereinbarungen mit Lieferanten und deren Mitarbeitern erfordern, und verlangen, dass Lieferanten den hohen Datenschutzstandards entsprechen, die im Europarecht und andernorts festgelegt sind.

    Sprachunterhaltungen werden nur aufgezeichnet, wenn von einem Benutzer Übersetzungsfunktionen aktiviert wurden.

    So beenden Sie eine übersetzte Unterhaltung:

    1. Tippen oder klicken Sie auf die Chat-Kopfzeile.
    2. Scrollen Sie nach unten zu "Unterhaltung übersetzen", und wählen Sie Übersetzungen beenden aus.
    3. Ihre übersetzte Unterhaltung wird deaktiviert, und eine Benachrichtigung wird an den Chat gesendet.

    Ihre tägliche Verwendung von Skype Translator könnte die Genauigkeit der Sprachtechnologie von Microsoft für jeden verbessern, der Ihre Sprache spricht. Erfahren Sie mehr darüber, wie Microsoft Ihre Privatsphäre schützt.

    Falls Sie keine Sprachclips zur Verfügung stellen möchten, können Sie den Skype Translator trotzdem verwenden.

    Skype fragt Sie nach Ihrer Erlaubnis, wenn Sie Skype Translator zum ersten Mal verwenden. Sie können Ihren Sprachclipbeitrag auch jederzeit aktivieren oder deaktivieren:

    1. Wählen Sie in Skype Einstellungen aus.
    2. Wählen Sie Allgemein aus.
    3. Wählen Sie Sprachausschnittbeitrag aus, um das Feature zu aktivieren oder zu deaktivieren.

    Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

    Ja. Ihre Einstellungen für übersetzte Unterhaltungen sind gerätespezifisch. Dies bedeutet, dass die Zustimmung nicht auf alle mit Ihrem Microsoft-Konto verbundenen Geräte synchronisiert wird. Sie müssen die Einstellung auf jedem Gerät, auf dem Sie die Funktion "Übersetzte Unterhaltung" verwenden, separat aktivieren.

    Ja, Sie können Ihre Zustimmung jederzeit ändern, indem Sie die Umschaltfläche in den Übersetzungseinstellungen auf "Aus" ändern.

    1. Wählen Sie in Skype Einstellungen aus.
    2. Wählen Sie Allgemein aus.
    3. Wählen Sie Sprachausschnittbeitrag aus, um das Feature zu aktivieren oder zu deaktivieren.

     

    Unterhaltungen, bei denen Übersetzung eingesetzt wird, werden bei der Übertragung zu und von den Servern von Microsoft verschlüsselt.

    Nein, Skype verwendet die mithilfe der Übersetzungsfunktionen erfassten Inhalte nicht für Werbezwecke.

    Maschinelle Übersetzung

    WICHTIG: Dieser Artikel wurde von einer Software für maschinelle Übersetzungen (automatische Übersetzung) und nicht von einem menschlichen Übersetzer übersetzt. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel. Skype verwendet maschinelle Übersetzungen, um Supportartikel und Hilfeinhalt in mehr Sprachen verfügbar zu machen. Automatisch übersetzte Artikel können jedoch ähnliche Terminologie-, Syntax- oder Grammatikfehler aufweisen, wie sie vom Sprecher einer Fremdsprache gemacht werden. Skype übernimmt keine Verantwortung für Ungenauigkeiten, Fehler oder Schäden, die durch eine schlechte Übersetzung von Inhalt oder deren Nutzung durch unsere Kunden entstehen.

    Englischen Originaltext anzeigen: FA34583