Hilfe Mac

Beheben von Problemen mit Mikrofonen (Mac)

Wenn Ihr Gesprächspartner Ihre Stimme nicht hören kann oder Sie schlecht verstehen kann, ist möglicherweise etwas mit Ihrem Mikrofon oder den Audioeinstellungen nicht in Ordnung.

Mein Gesprächspartner kann mich gar nicht hören

Wenn Ihr Gesprächspartner Sie gar nicht hören kann, ist entweder Ihr Mikrofon oder sein Wiedergabegerät (Lautsprecher oder Kopfhörer) daran schuld.

  1. Prüfen Sie Ihr Mikrofon.
    Wenn Sie das integrierte Mikrofon des Computers verwenden, vergewissern Sie sich, dass das Mikrofon nicht stumm geschaltet ist und dass Sie sich in Skype nicht stumm geschaltet haben. Wenn Sie ein externes Mikrofon benutzen, vergewissern Sie sich, dass es angeschlossen ist, bzw. wenn Sie ein drahtloses Mikrofon verwenden, überprüfen Sie den Ladestand der Akkus. Wenn Skype kein Mikrofonsignal erkennen kann, wird eine entsprechende Meldung angezeigt.

  2. Führen Sie einen Testanruf durch.
    Der kostenlose Testanruf von Skype ist die einfachste Möglichkeit, Problemen mit den Audioeinstellungen auf die Spur zu kommen. Sie werden darin aufgefordert, eine Nachricht aufzuzeichnen, und diese Nachricht wird dann wiedergegeben. Geben Sie zunächst echo123 in das Suchfeld in Skype ein, rufen Sie dann an, und befolgen Sie die Anweisungen. Es gibt einen praktischen Leitfaden, in dem erklärt wird, wie Sie einen Testanruf durchführen.

    Wenn Sie die aufgezeichnete Nachricht hören können, funktioniert das Mikrofon einwandfrei. Möglicherweise wird das Problem durch die Verbindung oder das Wiedergabegerät Ihres Gesprächspartners verursacht. Bitten Sie ihn, unseren Leitfaden zum Beheben von Problemen mit Lautsprechern/Headsets zu lesen.

    Wenn Sie die aufgezeichnete Nachricht nicht hören können, fahren Sie mit diesen Schritten fort, um die Mikrofoneinstellungen in Skype zu prüfen.

  3. Überprüfen Sie Ihre Skype-Einstellungen.

    Wechseln Sie in Skype zu Skype > Einstellungen… und klicken Sie dann auf Audio/Video.


    Wählen Sie in Dropdownmenü Mikrofon das Mikrofon aus, das Sie verwenden möchten. Wenn Sie nur das integrierte Mikrofon des Mac haben, wird nur eine Option angezeigt.


     

    Machen Sie ein Geräusch. Wenn das Mikrofon das Geräusch wahrnimmt, bewegen sich die Linien in der Leiste Lautstärke nach oben und unten. Wenn Sie mehrere Mikrofone haben und nicht genau wissen, welcher Name zu welchem Mikrofon gehört, sprechen Sie nacheinander in die einzelnen Mikrofone, und sehen Sie nach, ob sich Lautstärkenanzeige bewegt.

  4. Prüfen Sie die Einstellungen des Mac.
    Wenn die obigen Schritte das Problem nicht gelöst haben, verwenden Sie die integrierten Steuerelemente zur Lautstärkeregelung, um die Lautstärke des Geräts zu ändern. Die Apple-Support-Website kann Ihnen helfen, die Audioeinstellungen Ihres Computers zu ändern.

Mein Gesprächspartner kann mich schlecht verstehen

Wenn die Audioqualität schlecht ist (sodass Ihr Gesprächspartner Sie zwar hören kann, aber die Stimme hallt, der Ton dumpf ist oder unterbrochen wird), dann können die folgenden Tipps hilfreich sein.

  1. Verwenden Sie die neueste Version von Skype.
    Wir verbessern ständig die Anrufqualität. Damit Sie die bestmögliche Leistung erhalten, sollten Sie daher sicherstellen, dass Sie und die Person, die Sie anrufen, die aktuelle Skype-Version nutzen.  Laden Sie die neueste Version herunter.

  2. Überprüfen Sie Ihre Verbindung.
    Wenn es in der Tonwiedergabe zu Unterbrechungen oder Verzögerungen kommt oder wenn Sie oder Ihr Gesprächspartner auf einmal wie Roboter klingen, verursacht möglicherweise Ihre Internetverbindung (oder die Ihres Gesprächspartners) das Problem. Lesen Sie unseren Leitfaden zum Beheben von Verbindungsproblemen.

  3. Überprüfen Sie Ihre Skype-Einstellungen.
    Klicken Sie auf Skype > Einstellungen… und anschließend auf Audio/Video. Vergewissern Sie sich, dass Automatische Mikrofoneinstellung aktivieren aktiviert ist. Skype kann dann die optimale Einstellung wählen. 


  4. Verbessern Sie den Signal/Rausch-Abstand.
    Am besten verbessern Sie die Audioqualität dadurch, dass Sie den Kontrast zwischen dem Klang Ihrer Stimme und allen anderen Geräuschen in Ihrer Umgebung vergrößern. Sie können dies auf verschiedenste Art und Weise erreichen:

    • Verkleinern Sie Ihren Abstand zum Mikrofon. Wenn Sie zu weit vom Mikrofon entfernt sind, kann das Mikrofon Ihre Stimme nicht deutlich aufnehmen. Wenn Sie das integrierte Mikrofon Ihres Computers verwenden, vergewissern Sie sich, dass Sie seine Position kennen und dass es durch nichts blockiert wird.

    • Verringern Sie Nebengeräusche. Ruhe Orte sind für eine gute Audioqualität optimal, weil Ihre Stimme hier nicht mit anderen Geräuschen konkurrieren muss. Eingebaute Mikrofone nehmen Geräusche aus der gesamten Umgebung auf.

    • Verringern Sie die Wiedergabelautstärke. Wenn die Lautsprecher zu laut sind oder sich zu nahe am Mikrofon befinden, kann dies zu Interferenzen oder Echogeräuschen führen. Verringern Sie die Lautstärke der Lautsprecher und gehen Sie, wenn möglich, weiter vom Mikrofon weg.

    • Verwenden Sie ein Headset. Fast alle der oben genannten Probleme lassen sich durch die Verwendung eines USB-Headsets mildern oder lösen. Sehen Sie sich unsere Liste der USB-Geräte an, die für die Verwendung mit Skype am besten bewertet wurden. Wenn Sie bereits ein Headset verwendet haben und Audioprobleme haben, schließen Sie es an einen anderen USB-Port an.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Ja Nein

Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

Wichtig : Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.

Fragen Sie die Community

Das sagen die Leute in der Skype-Community zum Thema „Anruf- und Videoprobleme"“.

Antworten lesen

Videoleitfäden

Freundliche, schrittweise Anleitungen zur Nutzung von Skype

Sie benötigen weitere Hilfe? Unser Support-Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Frage stellen