Hilfe Windows Desktop

Umstellung von verwalteten Skype-Konten auf persönliche Konten

Ab dem 29. März 2016 werden verwaltete Skype-Konten auf persönliche Konten umgestellt. Nach diesem Datum können Sie Skype Manager weiterhin verwenden und Skype Manager-Gruppen erstellen. Weitere Informationen zu den Änderungen und deren Auswirkungen auf Sie finden Sie in diesen häufig gestellten Fragen (FAQs).

Was ist Skype Manager?
Was sind verwaltete Konten und woran erkenne ich, ob ich ein verwaltetes Konto verwende?
Welche Änderungen sind bei Skype Manager geplant?
Wird Skype Manager weiterhin unterstützt?
Welche Vorteile bietet ein persönliches Konto?
Müssen die Benutzer vor der Umstellung irgendetwas tun?
Was geschieht nach der Umstellung von verwalteten Konten auf persönliche Konten?
Was geschieht mit dem vorhandenen Skype-Guthaben oder Abonnements nach der Umstellung?
Ich bin Geschäftsinhaber. Welche Optionen sind verfügbar, wenn ich eine ähnliche Funktionalität wie die der verwalteten Konten nutzen möchte?
Wie führe ich wichtige Vorgänge mit persönlichen Konten durch?


Was ist Skype Manager?

Skype Manager ist ein webbasiertes Verwaltungstool, mit dem Sie die Nutzung von Skype in Ihrem Haushalt oder Unternehmen für Gruppen von Benutzern einrichten, verwalten und darüber Berichte erstellen können. Jede Skype Manager-Gruppe hat einen Administrator.

Derzeit können Skype Manager-Administratoren Skype-Konten, die als verwaltete Konten bezeichnet werden, erstellen, einrichten und steuern. Skype Manager-Administratoren können auch vorhandene Skype-Konten als Mitglied zum Skype Manager ihres Unternehmens hinzufügen.

Skype Manager-Administratoren kaufen Skype-Funktionen (wie Skype-Guthaben, Abonnements für Anrufe an Handy- und Festnetznummern, Skype-Nummern, Anrufweiterleitung und Voicemail) und weisen sie anderen Skype Manager-Mitgliedern zu. Skype Manager-Administratoren können Ausgaben- und Nutzungsberichte auf Unternehmens- oder Mitarbeiterebene erstellen.




Was sind verwaltete Konten und woran erkenne ich, ob ich ein verwaltetes Konto verwende?

Verwaltete Konten sind Konten, die vom Skype Manager-Administrator erstellt und verwaltet werden. Verwaltete Konten werden in der Skype Manager-Liste durch ein spezielles Symbol dargestellt. Wenn Sie die Mitgliederliste in Skype Manager durchsuchen, können Sie nach verwalteten Konten filtern, die auch als Geschäftskonten bezeichnet werden.



Welche Änderungen sind bei Skype Manager geplant?

Skype Manager wird weiterhin für Administratoren und Benutzer zur Verwaltung von Einkäufen und Zuweisung von Skype-Funktionen verfügbar sein. Die Änderung besteht in der Umstellung der verwalteten Konten auf persönliche Konten. Ein persönliches Konto ist ein Skype-Verbraucherkonto, das den Nutzungsbedingungen für Verbraucher unterliegt.

Andere Verwaltungsfunktionen in Skype Manager, z. B. das Kaufen und Zuweisen von Funktionen, sind nach der Umstellung auf persönliche Konten unverändert verfügbar.


Wird Skype Manager weiterhin unterstützt?

Ja, Skype Manager wird weiterhin vorhandenen und neuen Benutzern angeboten und auch nach der Umstellung auf persönliche Konten unterstützt.

Informieren Sie sich über die Funktionsweise von Skype Manager.


Welche Vorteile bietet ein persönliches Konto?

Persönliche Konten bieten den Benutzern mehr Flexibilität: sie können ihre persönlichen Einstellungen direkt ändern, Gutscheine einlösen und verschiedene Skype-Produkte kaufen.


Müssen die Benutzer vor der Umstellung irgendetwas tun?

Die Benutzer müssen nichts tun. Es wird allerdings dringend empfohlen, dass die Benutzer eines verwalteten Kontos sich bei ihrem Konto anmelden und überprüfen, ob eine gültige und zugängliche E-Mail-Adresse in ihrem Profil hinterlegt ist. Diese E-Mail-Adresse wird nach der Umstellung von verwalteten Konten auf persönliche Konten zum Zurücksetzen des Kennworts verwendet.


Was geschieht nach der Umstellung von verwalteten Konten auf persönliche Konten?

Vor dem Umstellungsdatum kann ein Skype Manager-Administrator von einem verwalteten Konto zugewiesene Skype-Nummern und Skype-Guthaben zurücknehmen.

Nach der Umstellung werden verwaltete Konten in persönliche Konten geändert. Als Skype Manager-Administrator stehen Ihnen nicht mehr alle Verwaltungsfunktionen, die Sie früher ausführen konnten, bei diesen Konten zur Verfügung. Sie können weiterhin Skype-Guthabenbeträge, Abonnements und Skype-Nummern persönlichen Konten zuweisen, können aber weder die Kennwörter dieser Konten zurücksetzen noch diese Konten löschen.

Nach der Umstellung von verwalteten Konten auf persönliche Konten kann der Skype Manager-Administrator zugewiesene Abonnements, Skype-Guthaben oder Skype-Nummern, die einem persönlichen Konto zugeordnet sind, nicht mehr abrufen und möglicherweise nicht mehr auf Inhalte oder Materialien zugreifen, die mit dem verwalteten Konto verknüpft sind.


Was geschieht mit dem vorhandenen Skype-Guthaben oder Abonnements nach der Umstellung?

Die Umstellung auf persönliche Konten wirkt sich nicht auf den vorhandenen Skype-Guthabenbetrag oder auf Abonnements von Skype-Funktionen des Benutzers des persönlichen Kontos aus, sofern nicht vor Umstellung durch eine entsprechende Maßnahme diese Skype-Funktionen übertragen, gekündigt oder auf andere Weise gelöscht wurden.

Weitere Informationen über die Verwaltung von Skype-Guthaben.


Ich bin Geschäftsinhaber. Welche Optionen sind verfügbar, wenn ich eine ähnliche Funktionalität wie die der verwalteten Konten nutzen möchte?

Skype for Business als Bestandteil des Microsoft Office 365-Angebots bietet eine ähnliche Funktionalität wie die heutigen verwalteten Konten. Mit Skype for Business können Sie Konten für Benutzer erstellen, deren Profilinformationen verwalten und auch Verwaltungsfunktionen für diese Konten ausführen, z. B. Kennwörter zurücksetzen. Zudem unterstützen Skype for Business und Skype externe Verbindungen (Verbund), sodass die Benutzer Kontakte in beiden Systemen finden und mit diesen Kontakten mühelos per Sofortnachricht kommunizieren oder sich per Audio- und Videoanruf austauschen können.


Wie führe ich wichtige Vorgänge mit persönlichen Konten durch?

  • Zurücksetzen der Kennwörter von persönlichen Konten

    Früher konnten die Skype Manager-Administratoren das Kennwort für verwaltete Konten zurücksetzen. Nach dieser Umstellung können nur die Endbenutzer das Zurücksetzen ihres Kennworts einleiten.
    Weitere Informationen zur Zurücksetzen von Kennwörtern.

  • Anzeigen von Anruf- und Nutzungsprotokoll

    Bei verwalteten Konten hat der Skype Manager-Administrator standardmäßig die Berechtigung, das Anruf- und Nutzungsprotokoll für jeden beliebigen Benutzer anzuzeigen. Nach der Umstellung müssen die Benutzer dem Administrator explizit die Genehmigung geben, ihre Nutzungsdaten einzusehen. Wenn der Benutzer diese Genehmigung nicht erteilt, kann der Skype Manager-Administrator nur den aktuellen Skype-Guthabensaldo anzeigen. Damit die Benutzer dem Administrator ihre Zustimmung für die Anzeige von Anruf- und Nutzungsprotokoll geben können, müssen sie sich bei ihrem Konto anmelden und unter den Vorgangsdetailberichten auf das Kontrollkästchen Ich stimme zu klicken. Anschließend müssen sie auf Einstellungen speichern klicken.


War dieser Artikel hilfreich?

Ja Nein

Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

Wichtig : Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.

Fragen Sie die Community

Das sagen die Leute in der Skype-Community zum Thema „Abonnements"“.

Antworten lesen

Sie benötigen weitere Hilfe? Unser Support-Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Frage stellen