Hilfe Windows Desktop

Fragen und Antworten zur Nutzung von Skype für HoloLens

Erste Schritte
Anrufen
Video
Anruftools
Warnungen
Skype HoloLens-Add-In


Erste Schritte

Sie haben Skype für HoloLens noch nie genutzt? Keine Sorge! Der Einstieg ist völlig unkompliziert.

Laden Sie die neueste Skype-Version herunter:

  1. Öffnen Sie die Store-App auf der HoloLens.
  2. Suchen Sie im Store-Fenster in der Suchleiste oben rechts nach „Skype“.
  3. Tippen Sie auf die Schaltfläche Kostenlos oder Installieren, um mit dem Herunterzuladen von Skype zu beginnen.

Folgende Mindestwerte werden für eine optimale Qualität empfohlen:
HoloLens-Videoanrufe – 600 Kbit/s/700 Kbit/s
HoloLens-HD-Videoanrufe – 1,8 Kbit/s/2,1 Kbit/s

Sie starten Skype wie jede andere App.

  1. Verwenden Sie die Aufblühen-Geste, um zum Menü Start zu wechseln.
  2. Wählen Sie +, um Alle Apps anzuzeigen.
  3. Tippen Sie auf die Kachel Skype.
    • Sie müssen u. U. in der Liste blättern, im die Skype-App zu finden.
  4. Tippen Sie, um Skype in Ihre Umgebung einzufügen. Skype wird automatisch gestartet.

Hinweis: Wenn Sie Skype starten, ist dies die einzige Anwendung, die Sie sehen, bis Sie durch die Bloom-Geste die App anhalten. Wenn Sie die Aufblühen-Geste ausführen und Skype anhalten, können Sie die App erneut starten, indem Sie in Ihrer Umgebung auf die App tippen.

Die Anmeldung bei Skype ist einfach und automatisch. Starten Sie einfach Skype für HoloLens. Sie werden daraufhin automatisch mit dem Microsoft-Konto angemeldet, mit dem Sie sich bei HoloLens angemeldet haben.

Ich bin mit meinem Azure Active Directory (AAD)-Konto angemeldet. Wie melde ich mich bei Skype an?

Sie müssen ein Microsoft-Konto verwenden (z. B. benutzer@outlookcom), um Skype nutzen zu können. Wenn Sie Skype starten, während Sie mit einem AAD-Konto (z. B. user@contoso.com) bei HoloLens angemeldet sind, wird automatisch eine Anmeldeseite zur Eingabe Ihres Microsoft-Kontos angezeigt. Wenn Sie kein Microsoft-Konto haben, können Sie hier eines erstellen.

Derzeit ist es nicht möglich, sich mit einem anderen Skype-Konto anzumelden als dem Microsoft-Konto, das mit Ihrer HoloLens verknüpft ist. Allerdings können Sie ein anderes Skype-Konto mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpfen.

Sie werden automatisch in Skype angemeldet, sobald Sie Ihr HoloLens-Gerät einschalten. Die Abmeldung aus dem aktuellen Microsoft-Konto wird in HoloLens derzeit nicht unterstützt.

Die aktuelle Version von Skype für HoloLens unterstützt derzeit weder das Hinzufügen, Suchen nach oder Blockieren von Kontakten noch die Annahme von Kontaktanfragen. Verwenden Sie Skype für ein anderes Gerät, um diese Aktivitäten auszuführen.

Manchmal kann es wegen der Internetverbindung oder aufgrund anderer Problemen einige Zeit dauern, bis die Kontaktliste heruntergeladen wird. Probieren Sie Folgendes aus:

  1. Aufblühen-Geste zum Anhalten von Skype.

  2. Warten Sie 15 Minuten, und starten Sie Skype erneut.
  3. Tippen Sie im aktuellen Fenster auf die Schaltfläche Kontakte, um Ihre Kontaktliste anzuzeigen.


Wenn immer noch keine Kontakte angezeigt werden:

  1. Aufblühen-Geste zum Anhalten von Skype.

  2. Schalten Sie die HoloLens aus, indem Sie den Betriebsschalter 4 Sekunden lang gedrückt halten, bis alle Akku-Indikatoren aus sind.

  3. Warten Sie eine Minute, und drücken Sie den Betriebsschalter erneut, um die HoloLens einzuschalten.

  4. Starten Sie Skype erneut.


Problembehandlung:

  • Gruppenkontakte und Skype for Business-Kontakte werden in Skype for HoloLens nicht angezeigt.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Kontakte in einer anderen Skype-App, z. B. auf dem Handy oder dem Desktop, angezeigt werden.

    • Wenn Sie dort nicht angezeigt werden, müssen Sie sie erneut hinzufügen.
  • Es kann bis zu 15 Minuten dauern, bis Kontakte in HoloLens angezeigt werden.


Anrufen

Cortana ist eine einfache und schnelle Möglichkeit, mit Skype für HoloLens Anrufe einzuleiten und entgegenzunehmen. Hinweis: Sie müssen Skype heruntergeladen und mindestens einmal gestartet haben, bevor Sie Cortana für Skype-Anrufe verwenden.

So starten Sie einen Anruf mit HoloLens (gleichgültig, welche App Sie verwenden):

  1. Sagen Sie „Hey Cortana“, um Cortana zu aktivieren.

  2. Sagen Sie den Namen der Person, den Sie anrufen möchten und die sich in Ihrer Kontaktliste befindet, und anschließend „anrufen“.

  3. Skype wird gestartet und mit Ihrem Kontakt verbunden.


So nehmen Sie einen eingehenden Anruf von Cortana entgegen:

  1. Wenn Cortana Sie über einen eingehenden Anruf benachrichtigt, stellt sie Ihnen die Option zum Annehmen oder Ablehnen des Anrufs zur Auswahl.

  2. Sagen Sie „Annehmen“, um den eingehenden Anruf anzunehmen (wodurch Skype gestartet wird), oder „Ablehnen“, um mit Ihrer aktuellen Aktivität fortzufahren.

Ja. Sobald Sie einen Skype-Anruf gestartet haben, können Sie mit der Aufblühen-Geste, jede andere HoloLens-App starten. Der Skype-Anruf wird fortgesetzt.

Bitte beachten:

  • Der Anruf wird als Sprachanruf fortgeführt, und Ihr Kontakt kann Ihre Hologramme erst dann wieder sehen, wenn Sie Skype erneut öffnen.

  • Wenn Sie den Skype-Anruf beenden möchten, während eine andere HoloLens-App geöffnet ist, müssen Sie die Aufblühen-Geste ausführen und Skype starten. Vor hier aus können Sie die Schaltfläche Anruf beenden auswählen, um den Anruf zu beenden. Sie können Skype-Anrufe nicht von Cortana beenden lassen.

Mit Skype für HoloLens können Sie mit Kontakten, die ein Skype-Konto haben, Videoanrufe führen. Bei Videoanrufen in Skype für HoloLens stehen zusätzliche Funktionen, z. B. holografische Tools, zur Verfügung, die bei normalen Videoanrufen nicht verfügbar sind. Weitere Informationen finden Sie unter Anruftools.

Bestimmte Anruftypen können nicht von Skype für HoloLens aus gestartet werden:

  • Notrufe

  • Sprachanrufe – Sie können die Videofunktion jedoch einfach ausschalten, nachdem die Verbindung hergestellt wurde, um einen Sprachanruf zu führen.

  • Anrufe an Festnetznummern

  • Anrufe an Skype for Business

  • Anrufe an Gruppen

Sie können Videoanrufe mit beliebigen Kontakten einleiten, gleichgültig, welches Gerät die Kontakte verwenden. Um einen Videoanruf zu starten, tippen Sie einfach auf einen Kontakt. Von anderen Personen können Sie Sprach-, Video- und Gruppen-Sprachanrufe annehmen.

Problembehandlung
Wenn ein Fehler angezeigt wird, während Sie einen Kontakt anrufen, überzeugen Sie sich, dass der Kontakt nicht einen der nicht unterstützten Anruftypen aus der Liste oben verwendet. Wenn der Fehler nach wie vor auftritt, wechseln Sie zu heartbeat.skype.com, um Skype-Statusankündigungen einzusehen.

Ja! Es ist ganz einfach, einen Kontakt, der auch eine HoloLens benutzt, anzurufen. Rufen Sie den Kontakt mit HoloLens einfach wie jeden anderen Kontakt an. Er erhält einen eingehenden Anruf. Sobald der Anruf entgegengenommen wird, führen Sie einen Anruf von HoloLens zu HoloLens.

Wenn der Kontakt den Anruf entgegennimmt, kann er ihre Umgebung sehen und damit interagieren, aber Sie können seine Umgebung nicht sehen. Ihr Kontakt kann über den Videofeed in seiner Umgebung mit Ihrer Umgebung interagieren. Durch einfaches Tippen auf den Videofeed wird das Video angehalten, sodass er damit interagieren kann.

Durch die Auswahl von Share Space (Bereich freigeben) unter dem Videofeed kann Ihr Kontakt seine Umgebung für Sie freigeben, sodass Sie sie sehen und damit interagieren können. Damit wird der Fokus des Anrufs geändert. Nun kann Ihr Kontakt nicht mehr mit Ihrer Umgebung interagieren, Sie können jedoch mit seiner interagieren.

Tipp:

  • In Ihrer Umgebung wird ein kleiner Cursor angezeigt, wenn er für einen Kontakt freigegeben wurde. Dieser Cursor zeigt, was Ihr Kontakt derzeit in Ihrer Umgebung betrachtet.

Hinweis: Bei Anrufen zwischen HoloLens-Nutzern wird das Verschieben oder Bearbeiten von Fotos derzeit nicht unterstützt.

In Skype für HoloLens können derzeit keine Kontakte Gruppenanrufen hinzugefügt oder Kontakte in Gruppenanrufen verwaltet werden. Wenn Ihr Kontakt jedoch ein anderes Gerät als HoloLens verwendet, kann er dem Anruf Personen hinzufügen oder daraus entfernen.

Hinweis: In Skype für HoloLens werden Gruppen-Videoanrufe nicht unterstützt. Wenn eine dritte Person dem Anruf beitritt, wird der Anruf automatisch als Sprachanruf weitergeführt.

Die Teilnahme an Gruppenanrufen wird in Skype für HoloLens unterstützt. Um an einem Gruppenanruf teilzunehmen, starten Sie einen Anruf mit einem Kontakt, der Skype auf einem anderen Gerät verwendet. Ihr Kontakt kann dann weitere Personen hinzufügen, um Ihr Zweiergespräch in einen Gruppenanruf zu verwandeln. In Skype für HoloLens können Sie keinen Gruppenanruf einleiten oder Kontakte einem Gruppenanruf hinzufügen.


Hinweis: In Skype für HoloLens werden Gruppen-Videoanrufe nicht unterstützt. Wenn eine dritte Person dem Videoanruf beitritt, wird der Anruf automatisch als Sprachanruf weitergeführt. An Gruppenanrufen können bis zu 25 Personen (24 plus Sie selbst) teilnehmen.

In Skype für HoloLens können verschiedene Einstellungen angepasst werden.

Privatsphäre

  • Wer kann Ihre Skype-Nummer anrufen?

    Wenn mit Ihrem Skype-Konto eine Skype-Nummer verknüpft ist, wird mit dieser Einstellung geändert, wer diese Nummer anrufen kann.

    • Nur meine Kontakte – Nur Personen, die Ihre Kontaktanfrage akzeptiert und deren Kontaktanfrage Sie akzeptiert haben, können Ihre Skype-Nummer anrufen.
    • Jeder – Jeder kann Sie im Skype-Nutzerverzeichnis finden und Ihre Skype-Nummer anrufen.

  • Wer kann Sie anrufen?

    Mit dieser Einstellung wird geändert, wer Ihr normales Skype-Konto anrufen kann.

    • Nur meine Kontakte – Nur Personen, die Ihre Kontaktanfrage akzeptiert und deren Kontaktanfrage Sie akzeptiert haben, können Sie kontaktieren.
    • Jeder – Jeder kann Sie im Skype-Nutzerverzeichnis finden und Sie kontaktieren.

Nahaufnahme von Strichzeichnungen

  • Um die Augen zu schonen, blendet HoloLens Hologramme aus, wenn Sie zu nah an sie herangehen.

  • Diese Einstellung erlaubt es Ihnen, Linien und Pfeile viel näher zu betrachten als bei der Ausblendung durch HoloLens, indem Sie sie nur mit einem Auge betrachten.

  • Diese Einstellung ist standardmäßig deaktiviert (Neither), kann aber für das rechte oder linke Auge aktiviert werden.
    o Wenn Sie diese Einstellung verwenden möchten, sollten Sie das Auge wählen, mit dem Sie besser sehen.

Diagnose

  • Diese Einstellungen dienen derzeit nur Entwicklungszwecken und senden keine anderen oder zusätzlichen Informationen an Skype.

Es kann mehrere Gründe dafür geben, warum Sie Ihre Hologramme nicht sehen können. Am wahrscheinlichsten ist, dass Sie sich zu nah an den Hologrammen befinden. Um die Augen zu schonen, blendet HoloLens Hologramme aus, wenn Sie zu nah an sie herangehen. Gehen Sie einfach einen Schritt zurück, und sehen Sie, ob sie wieder auftauchen.

Wenn alle und nicht nur einige Hologramme verschwunden sind, ist es möglich, dass Sie versehentlich eine Aufblühen-Geste ausgeführt haben oder dass ein Anwendungsproblem aufgetreten ist und die Anwendung beendet wurde.

  1. Vergewissern Sie sich, dass das Gerät noch eingeschaltet ist.
  2. Führen Sie die Aufblühen-Geste aus, bis Sie das Startmenü sehen.
  3. Starten Sie Skype erneut.


Video

Ihr Kontakt kann mit ähnlichen Tools wie die, die Ihnen in HoloLens zur Verfügung stehen, mit Ihrer Umgebung interagieren, wenn er die neueste Version von Skype für Windows und das HoloLens-Add-In installiert hat.

Möglicherweise verwendet Ihr Kontakt eine ältere Version von Skype für Windows, oder er hat das HoloLens-Add-In nicht erfolgreich installiert. In diesem Fall kann Ihr Kontakt aber trotzdem Ihre Hologramme sehen.

Der Cursor wird durch Ihren Blick gesteuert, gleichgültig, in welche Richtung Sie blicken. Für einige Aktionen tippen oder ziehen Sie, z. B. zum Verschieben oder Freihandzeichnen. Während dieser Aktionen folgt der Cursor Ihrer Handbewegung, bis Sie loslassen. Dann wird der Cursor wieder durch Ihren Blick gesteuert.

In Skype für HoloLens gibt Ihnen der Cursor immer Feedback dazu, welche Aktionen Sie ausführen können.

  1. Wenn Ihre Hand von HoloLens nicht wahrgenommen wird, sieht der Cursor wie ein Punkt aus.

  2. Wenn sich Ihre Hand im Gestenrahmen oder in der Bereit-Position befindet, hat der Cursor die Form eines Rings.


Wenn Sie in einem Skype-Anruf verschiedene Tools auswählen, gibt Ihnen der Cursor zusätzliches Feedback zu den Aktionen, die Sie ausführen können.

  • Wenn Sie Verschieben auswählen und auf ein Objekt blicken, während sich Ihre Hand in der Bereit-Position befindet, dann werden neben dem Cursor Verschieben-Pfeile angezeigt. Sie können daran erkennen, dass Sie das Objekt mit der Hand verschieben können.

  • Wenn Sie Skalieren auswählen und auf ein Objekt blicken, während sich Ihre Hand in der Bereit-Position befindet, dann werden neben dem Cursor Skalieren-Pfeile angezeigt. Sie können daran erkennen, dass Sie das Objekt mit der Hand skalieren können.

Durch das Verschieben von Objekten in Skype können Sie neue Ideen leichter mit Bildern vermitteln oder einen Videofeed genau dort platzieren, wo Sie ihn haben möchten.

  1. Wählen Sie über dem Videofeed den Modus Verschieben aus.
  2. Blicken Sie auf den Videofeed oder das Bild, das Sie verschieben möchten.
  3. Tippen und halten Sie, und bewegen Sie Ihre Hand. Das Bild wird Ihrer Handbewegung folgend verschoben.
  4. Zeigen Sie mit dem Finger nach oben. Das Bild wird daraufhin an der Stelle in Ihrer Umgebung platziert, an der Sie es abgelegt haben.

Tipps

  • Denken Sie daran, dass Ihre Hand von HoloLens nicht erfasst wird, wenn sie sich zu weit rechts oder links neben Ihrem Blickfeld oder zu weit ober- oder unterhalb Ihres Blickfelds befindet.
  • Sobald Sie nach dem Verschieben und Platzieren eines Objekt Ihren Finger heben, wird der Verschieben-Cursor nicht mehr durch Ihre Hand gesteuert, sondern wieder durch Ihren Blick.
  • Der Cursor teilt Ihnen immer mit, welche Aktionen Sie ausführen können. Wenn Sie auf ein Hologramm blicken, während der Verschieben-Modus aktiv ist, und Sie Ihre Hand in die Bereit-Position heben, ändert sich die Cursorform. Der Cursor wird mit kleinen Pfeilen angezeigt, an denen Sie erkennen, dass Sie das Hologramm jetzt verschieben können. Wenn keine Pfeile angezeigt werden, wird Ihre Hand nicht erkannt oder das Hologramm kann nicht verschoben werden.

Ihnen wird auffallen, dass in Skype mehrere Schaltflächen zum Verschieben verfügbar sind. Eine wird immer über dem Videofeed angezeigt. Bei jedem Bild in der Umgebung wird aber auch eine Schaltflächen zum Verschieben eingeblendet, wenn Sie es anblicken. Diese Schaltflächen erfüllen die gleiche Funktion. Sie erleichtern einfach das Verschieben von Bildern, wenn sich an einer anderen Stelle der Umgebung ein Videofeed befindet.

Das Freihandzeichnen ist ein hervorragendes Tool, mit dem Sie einfache Formen oder Richtungen in Ihrer Umgebung zeichnen können, um Grundkonzepte zu kommunizieren.

  1. Wählen Sie über dem Videofeed den Freihand-Modus aus.
  2. Blicken Sie auf den Bereich, auf den Sie zeichnen möchten, und heben Sie Ihre Hand in die Bereit-Position. Beachten Sie, dass der Cursor nun die Form eines Stift annimmt.
    • Sie können auf die meisten Flächen zeichnen, wie Bilder, den Videofeed Ihre Kontakts und sogar auf Ihre reale Umgebung.
    • Auf bestimmten Teilen von Skype, z. B. Schaltflächen, oder Ihren OneDrive-Ordnern, können Sie nicht mit dem Zeichnen beginnen.
  3. Halten Sie Ihren Finger nach unten, und bewegen Sie Ihre Hand. Sie zeichnen Linien, die der Bewegung Ihrer Hand folgen.
  4. Heben Sie Ihren Finger hoch, wenn Sie Ihre Zeichnung beenden möchten.

Hinweis: Sie zeichnen nicht direkt auf die Flächen in Ihrer Umgebung. Stattdessen wird Ihre Zeichnung auf ein schwebendes Blatt Papier gezeichnet. Dadurch können Sie Ihre Ideen leichter in der Umgebung zeichnen!

Tipps

  • Denken Sie daran, dass Ihre Hand von HoloLens nicht erfasst wird, wenn sie sich zu weit rechts oder links neben Ihrem Blickfeld oder zu weit ober- oder unterhalb Ihres Blickfelds befindet.
  • Sobald Sie den Finger nach dem Zeichnen anheben, wird der Freihand-Cursor nicht mehr durch Ihre Hand gesteuert, sondern wieder durch Ihren Blick.
  • Der Cursor teilt Ihnen immer mit, welche Aktionen Sie ausführen können. Wenn Sie auf ein Hologramm blicken, während der Freihand-Modus aktiv ist, und Sie Ihre Hand in die Bereit-Position heben, ändert sich die Cursorform. Der Cursor wird mit kleinen Pfeilen angezeigt, an denen Sie erkennen, dass Sie das Hologramm jetzt verschieben können. Wenn kein Stift erscheint, wird Ihre Hand nicht erkannt oder Sie können hier nicht mit dem Zeichnen beginnen.

Objekte können Skype einfach skaliert werden und dies kann es Ihnen erleichtern, neue Ideen mit Bildern zu veranschaulichen.

  1. Vergewissern Sie sich, dass der Skalieren-Modus ausgewählt ist. Weitere Informationen finden Sie unter Anruftools.
  2. Blicken Sie auf das Bild, das Sie skalieren möchten, und heben Sie Ihre Hand in die Bereit-Position. Beachten Sie, dass um den Cursor herum jetzt Pfeile angezeigt werden.
  3. Halten Sie Ihren Finger nach unten, und bewegen Sie Ihre Hand. Das Bild wird Ihrer Handbewegung folgend proportional skaliert.
  4. Zeigen Sie mit dem Finger nach oben. Das Bild wird daraufhin an der Stelle in Ihrer Umgebung platziert, an der Sie es abgelegt haben.

Tipps

  • Denken Sie daran, dass Ihre Hand von HoloLens nicht erfasst wird, wenn sie sich zu weit rechts oder links neben Ihrem Blickfeld oder zu weit ober- oder unterhalb Ihres Blickfelds befindet.
  • Sobald Sie nach dem Skalieren Ihren Finger heben, wird der Verschieben-Cursor nicht mehr durch Ihre Hand gesteuert, sondern wieder durch Ihren Blick.
  • Der Cursor teilt Ihnen immer mit, welche Aktionen Sie ausführen können. Wenn Sie auf ein Hologramm blicken, während der Skalieren-Modus aktiv ist, und Sie Ihre Hand in die Bereit-Position heben, ändert sich die Cursorform. Der Cursor wird mit kleinen Pfeilen angezeigt, an denen Sie erkennen, dass Sie das Hologramm jetzt skalieren können. Wenn keine Pfeile angezeigt werden, wird Ihre Hand nicht erkannt oder das Hologramm kann nicht verschoben werden.
  • Der Videofeed kann nicht skaliert werden.

Ihnen wird auffallen, dass in Skype mehrere Schaltflächen zum Skalieren verfügbar sind. Sobald Sie auf ein Bereich in Ihrer Umgebung blicken, wird daneben eine Schaltfläche zum Skalieren angezeigt. Diese Schaltflächen erfüllen die gleiche Funktion.

Der Pfeilmodus ist ein praktisches Tool, mit dem Sie auf Dinge in Ihrer Umgebung oder in einem Foto zeigen können.

  1. Stellen Sie sicher, dass der Pfeil-Modus aktiviert ist. Weitere Informationen finden Sie unter Anruftools.
  2. Blicken Sie auf den Punkt, an den Sie den Pfeil platzieren möchten, und heben Sie Ihre Hand in die Bereit-Position. Beachten Sie, dass über dem Cursor jetzt ein Pfeil angezeigt wird.
  3. Tippen Sie in der Luft.

Tipps

  • Denken Sie daran, dass Ihre Hand von HoloLens nicht erfasst wird, wenn sie sich zu weit rechts oder links neben Ihrem Blickfeld oder zu weit ober- oder unterhalb Ihres Blickfelds befindet.
  • Der Pfeil wird so platziert, dass er meist auf die Oberfläche gerichtet ist. Sie können die Ausrichtung des Pfeils nicht steuern.
  • Der Cursor teilt Ihnen immer mit, welche Aktionen Sie ausführen können. Wenn Sie auf ein Hologramm blicken, während der Pfeil-Modus aktiv ist, und Sie Ihre Hand in die Bereit-Position heben, ändert sich die Cursorform in einem Pfeil, und Sie wissen, dass Sie hier einen Pfeil platzieren können. Wenn kein Pfeil erscheint, wird Ihre Hand nicht erkannt oder Sie können hier keinen Pfeil platzieren.

Wenn Sie den Videofeed anheften, dann wird das Video Ihres Kontakts in der Umgebung platziert und kann nicht mehr verschoben werden. Diese Option ist hilfreich, wenn der Videofeed beim Ausführen einer anderen Aktion stört oder wenn der Kontakt an einer bestimmten Position in Ihrer Umgebung erscheinen soll.

So heften Sie den Videofeed an:

  1. Blicken Sie auf die Schaltfläche Anheften in der oberen rechte Ecke des Videofeeds.
  2. Tippen Sie auf die Schaltfläche.

Eine andere Möglichkeit zum Anheften des Videofeeds besteht im Verschieben. Nachdem Sie den Videofeed im Verschieben-Modus verschoben haben, wird er automatisch angeheftet.

Der Videofeed ist jetzt fixiert und verschiebt sich nicht mehr.

Beachten Sie, dass die Schaltfläche „Anheften“ geändert wurde und jetzt „Lösen“ heißt.

Wenn Sie den Videofeed lösen, kann er wieder Ihrem Blick folgen.

So lösen Sie den Videofeed:

  1. Blicken Sie auf die Schaltfläche Lösen in der oberen rechte Ecke des Videofeeds.
  2. Tippen Sie auf die Schaltfläche.

Beachten Sie, dass die Schaltfläche „Lösen“ geändert wurde und jetzt „Anheften“ heißt.

Mit „Erase All“ (Alles löschen) können Sie rasch alle Freihandzeichnungen und Pfeile entfernen, die Sie in Ihre Umgebung eingefügt haben.

  1. Blicken Sie auf die Schaltfläche Erase All (Alles löschen) über dem Videofeed.
  2. Tippen Sie auf die Schaltfläche.

Damit werden die von Ihrem Kontakt gezeichneten Linien und Pfeile nicht aus der Umgebung entfernt. Wenn Sie diese entfernen möchten, fragen Sie einfach Ihren Kontakt.

Die Rückgängig-Funktion ist eine hervorragende Möglichkeit, eine unbeabsichtigte Aktion oder die letzte Linie, die Sie der Umgebung hinzugefügt haben, rückgängig zu machen.

  1. Blicken Sie auf die Schaltfläche Rückgängig über dem Videofeed.
  2. Heben Sie Ihre Hand in die Bereit-Position, und tippen Sie in die Luft.

Damit wird die Aktion, die Sie zuletzt abgeschlossen haben, rückgängig gemacht.

  • Sie können mehrere Aktionen rückgängig machen.
  • Mit „Rückgängig“ können Sie die meisten Ihrer Aktionen rückgängig machen:
    • Verwenden von „Freihand“ zum Zeichnen einer Linie.
    • Verschieben eines Bilds.
    • Verschieben eines Videofeeds.
    • Skalieren eines Bilds.
    • Hinzufügen eines Bilds.
    • Hinzufügen eines Pfeils.
    • Auswahl von „Erase All“ (Alles löschen).

„Rückgängig“ wirkt sich nicht auf Aktionen aus, die Ihr Kontakt in der Umgebung ausgeführt hat.

Mit der Kamera in Skype können Sie Ihre Lieblingsmomente einfangen oder ein Bild der von Ihnen erstellten Hologramme speichern.

  1. Blicken Sie auf die Schaltfläche Kamera über dem Videofeed.
  2. Sobald Sie den Blick von der Schaltfläche weg bewegen, ändert sich der Cursor in ein Kamerafadenkreuz.
  3. Definieren Sie den Bildrahmen, indem Sie das anschauen, was als Foto aufgenommen werden soll.
  4. Tippen Sie oder sagen Sie „Snap“, um das Bild aufzunehmen.
  5. Daraufhin wird eine Bildvorschau angezeigt, und das Foto wird automatisch in OneDrive gespeichert.

Tipps

  • Die Kamera erfasst nicht nur die Hologramme, die Sie in Ihrem Hologrammrahmen sehen.
  • Wenn Sie tippen, um ein Foto aufnehmen, ist der Finger oft auch im Foto zu sehen. Halten Sie Ihre Hand tiefer, oder verwenden Sie den Sprachbefehl „Snap“.
  • Wenn Sie es sich anders überlegen und doch kein Bild aufnehmen möchten, sagen entweder „Abbrechen“ oder deaktivieren Sie die Kamera-Schaltfläche über dem Videofeed.
  1. Um ein Bild zu entfernen, blicken Sie darauf, und beachten Sie die drei Schaltflächen, die dann darüber angezeigt werden.
  2. Blicken Sie auf die Schaltfläche Schließen.
  3. Tippen Sie auf die Schaltfläche.

Das Bild wird nun aus der Umgebung entfernt, aber nicht aus OneDrive oder einer anderen Dateiquelle gelöscht.

Tipp

  • Sie können ein Bild ansehen und „Skype schließen“ sagen, um es mit Sprachbefehlen zu entfernen.

In einem Skype für HoloLens-Anruf wird jedem Anrufer und seinen Aktionen eine andere Farbe zugeordnet.

  • Der Person, die HoloLens nutzt, wird blau zugewiesen. Alle Freihandzeichnungen, Pfeile und Cursor sind blau.
  • Einem anderen Teilnehmer an diesem Gespräch wird grün zugeordnet. Alle Freihandzeichnungen, Pfeile und Cursor dieser Person sind blau.

Die Verwendung von Sprachbefehlen ist in Skype einfach. Neben jeder Schaltfläche oder jedem Tool in Skype werden Wörter angezeigt, wenn Sie sie anschauen. Sagen Sie einfach „Skype“ und dann den Text, der über oder unter der Schaltfläche angezeigt wird.

Tipps:

  • Sie können den Sprachbefehl auch sagen, wenn Sie die Schaltfläche nicht ansehen. Aber Sie können die Schaltfläche immer anschauen, wenn Sie vergessen haben, wie der Sprachbefehl lautet.
  • Sie können auch nur „Skype“ sagen, um den Text für alle Schaltflächen, die über Sprachbefehl gesteuert werden können, gleichzeitig anzuzeigen.
Beispielsprachbefehle
  • Sagen Sie „Auswählen“, während Sie auf eine Schaltfläche blicken, um sie durch den Sprachbefehl auszuwählen statt durch Tippen.
  • Sagen Sie während eines Anrufs „Skype Alles Löschen“, um alle Freihandzeichnungen und Pfeile unabhängig von Ihrer Blickrichtung zu löschen.
  • Sagen Sie während eines Anrufs „Skype Lösen“, um den Videofeed zu lösen, falls er in der Umgebung fixiert ist.
  • Sagen Sie „Skype Verschieben“, um den Verschieben-Modus auszuwählen.

Ihre Kontakte können fast all das sehen, was Sie während eines Skype-Videoanrufs in HoloLens sehen.

  • Obwohl Sie Ihre Kontakte im Videofeed sehen, können sie Sie nicht sehen. Die Kontakte blicken aus der Kamera in HoloLens, die nach außen gerichtet ist.
  • Ihre Kontakte können Ihre Umgebung und die darin enthaltenen Hologramme sehen.
  • Wenn Ihre Kontakte Skype für Windows nutzen, können Sie sogar Hologramme zu Ihrer Umgebung hinzufügen.

Sie können Ihre Videokamera jederzeit während eines Anrufs deaktivieren, indem Sie die Schaltfläche „Video aus“ unter dem Videofeed auswählen.


Anruftools

In Skype for HoloLens können Sie Tools verwenden, um Hologramme Ihrer Umgebung hinzuzufügen oder Hologramme zu bearbeiten. Jedes Tool hat eine andere Funktion.

Anheften/Lösen

  • Mit dieser Schaltfläche können Sie den Videofeed in Ihrer Umgebung fixieren bzw. ihn lösen, sodass er Ihnen in der Umgebung folgt. Weitere Informationen finden Sie unter Anheften oder Lösen.

Kamera

  • Mit diesem Tool können Sie ein Foto von Ihrer Umgebung aufnehmen. Im Bild werden sowohl ihre sichtbare Umgebung als auch die darüber platzierten Hologramme erfasst. Das Foto wird nach der Anzeige einer kurzen Vorschau automatisch in OneDrive hochgeladen. Weitere Informationen finden Sie unter Kamera.

OneDrive

  • Dieses Tool öffnen Ihren OneDrive-Ordner. Wenn OneDrive geöffnet ist, können Sie Ihren Fotos und Ordnern navigieren. Wenn Sie auf ein Foto tippen, wird OneDrive geschlossen und das Foto in Ihre Umgebung eingefügt. Ihr Kontakt kann den Inhalt Ihres geöffneten OneDrive-Ordners nicht sehen.

Pfeil

  • Die Auswahl dieses Modus wirkt sich auf das aus, was geschieht, wenn Sie in die Luft tippen. Wenn der Pfeil-Modus aktiviert ist und Sie auf ein Objekt außer eine Schaltfläche tippen, wird ein Pfeil auf dem Objekt platziert. Sie können auf diese Weise einfach auf Dinge in Ihrer Umgebung hinweisen. Weitere Informationen finden Sie unter Pfeil.

Freihand

  • Die Auswahl dieses Modus wirkt sich auf das aus, was geschieht, wenn Sie in die Luft tippen. Wenn der Freihand-Modus aktiviert ist, können Sie tippen und die Hand bewegen, während Sie den Finger nach unten halten, um eine einfache Strichzeichnung in Ihre Umgebung einfügen. Weitere Informationen finden Sie unter Freihand.
Verschieben
  • Die Auswahl dieses Modus wirkt sich auf das aus, was geschieht, wenn Sie in die Luft tippen. Wenn der Verschieben-Modus aktiviert ist, können Sie ein Bild oder den Videofeed betrachten, tippen und die Hand bewegen, während Sie den Finger nach unten halten, um dieses Objekt in Ihrer Umgebung zu verschieben. Nachdem Sie den Videofeed verschoben haben, wird er automatisch angeheftet. Weitere Informationen finden Sie unter Verschieben.

Erase All (Alles löschen)
  • Mit diesem Tool können Sie rasch alle Freihandzeichnungen und Pfeile entfernen, die Sie in Ihre Umgebung eingefügt haben. Bilder, die Sie platziert haben, werden damit nicht gelöscht oder geschlossen. Weitere Informationen finden Sie unter Erase All (Alles Löschen).
Rückgängig
  • Durch die Auswahl dieser Schaltfläche wird die Aktion, die Sie zuletzt abgeschlossen haben, rückgängig gemacht. Wenn Sie z. B. „Rückgängig“ nach der Auswahl von „Erase All“ (Alles löschen) auswählen, werden alle Zeichnungen wiederhergestellt, die durch diese Aktion aus der Zeichnung entfernt wurden. Weitere Informationen finden Sie unter Rückgängig.
Skalieren
  • Dieses Tool wird nicht über dem Videofeed, aber über Bildern angezeigt, die der Umgebung hinzugefügt wurden. Die Auswahl dieses Modus wirkt sich auf das aus, was geschieht, wenn Sie in die Luft tippen. Wenn Skalieren-Modus aktiviert ist, können Sie ein Bild anblicken und darauf tippen, während Sie den Finger nach unten halten, und das Bild durch Ihre Handbewegung skalieren. Beim Skalieren wird eine Ecke des Bilds verschoben, die gegenüberliegende Ecke bleibt an Ort und Stelle. Weitere Informationen finden Sie unter Skalieren.

Jedes Bild, das Sie mit der Kamera in Skype aufnehmen, wird automatisch in Ihren OneDrive-Ordner hochgeladen.

Wechseln Sie zu www.onedrive.com, oder laden Sie die OneDrive-App aus dem Store herunter, und melden Sie sich mit demselben Microsoft-Konto an, das Sie als Skype-Konto verwenden. Wählen Sie in der Navigationsleiste Fotos aus, um alle Fotos anzuzeigen, die Sie in Skype aufgenommen haben.

Es ist möglich, dass das Foto nicht vollständig hochgeladen wurde oder dass während des Hochladens in OneDrive ein Fehler aufgetreten ist. Die Ursache kann durch das schnelle Beenden von Skype unmittelbar nach der Aufnahme sein. Nehmen Sie das Foto erneut auf, und öffnen Sie es in OneDrive, während Sie HoloLens noch verwenden, um festzustellen, ob es gespeichert worden ist:

  1. Öffnen Sie Start.
  2. Wählen Sie + aus, um Alle Apps anzuzeigen.
  3. Tippen Sie auf OneDrive.

Sie können Ihren Status von der Kontaktseite aus ändern, wenn kein Gespräch aktiv ist.

So ändern Sie Ihren Status:

  1. Blicken Sie auf die Schaltfläche „Profilbild“ oben links auf der Kontaktseite.
  2. Tippen Sie auf die Schaltfläche.

Sie können für Ihren Onlinestatus einen der drei folgenden Einstellungen wählen: Verfügbar, Beschäftigt und Als offline anzeigen.

Hinweis: Selbst wenn Ihr Status auf „Beschäftigt“ oder „Als offline anzeigen“ festgelegt ist, können Sie Anrufe Skype-App für HoloLens entgegennehmen. Dabei ist unerheblich, ob die Skype-
App gerade geöffnet ist.
Tipps:

  • Wenn Ihr Status auf „Verfügbar“ festgelegt ist und Sie einen Anruf entgegennehmen, wird er automatisch in „Beschäftigt“ geändert.
  • Sobald sich Ihr Status in Skype für HoloLens ändert, wird er auch in allen anderen Skype-Apps geändert.

Wenn Skype nicht startet, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Entfernen Sie die Skype-App.
    • Blicken Sie hierzu auf die Skype-App in Ihrer Umgebung und anschließend auf die Schaltfläche Entfernen, die daraufhin eingeblendet wird. Tippen Sie darauf, um die App zu entfernen.
  2. Öffnen Sie Start.
  3. Wählen Sie + aus, um Alle Apps anzuzeigen.
  4. Tippen Sie auf die Kachel Skype.
  5. Platzieren Sie die Kachel „Skype“ durch Tippen in Ihrer Umgebung.
  6. Die App sollte automatisch gestartet werden.

Wenn die App weiterhin nicht gestartet wird

  1. Entfernen Sie die Skype-App.
  2. Schalten Sie die HoloLens aus, indem Sie den Betriebsschalter 4 Sekunden lang gedrückt halten, bis alle Akku-Indikatoren aus sind.
  3. Warten Sie eine Minute, und drücken Sie den Betriebsschalter erneut, um die HoloLens einzuschalten.
  4. Öffnen Sie Start.
  5. Wählen Sie + aus, um Alle Apps anzuzeigen.
  6. Tippen Sie auf die Kachel „Skype“.
  7. Platzieren Sie die Kachel „Skype“ durch Tippen in Ihrer Umgebung.
  8. Die App sollte automatisch gestartet werden.

Wenn die App weiterhin nicht gestartet wird

  1. Vergewissern Sie sich, dass keine Probleme bei Skype vorliegen, indem Sie heartbeat.skype.com besuchen. Wenn keine hilfreichen Informationen vorhanden sind, deinstallieren und installieren Sie die Skype-App.
  1. Öffnen Sie Start.
  2. Wählen Sie + aus, um Alle Apps anzuzeigen.
  3. Tippen und halten (halten Sie den Finger nach unten) Sie, während Sie die Skype-App anschauen.
  4. Daraufhin wird ein kleines Menü mit Optionen zum Anheften oder Deinstallieren der App angezeigt.
  5. Blicken Sie auf die Option Deinstallieren, und wählen Sie sie durch Tippen aus.

Sie können während der Nutzung der HoloLens Ihrem Skype-Konto kein Guthaben hinzufügen. Verwenden Sie Skype für ein anderes Gerät, um diese Aktivität auszuführen.

Sie können Ihr Profil während der Nutzung der HoloLens nicht ändern. Verwenden Sie Skype für ein anderes Gerät, um diese Aktivität auszuführen.

  1. Öffnen Sie den Store in HoloLens.
  2. Wählen Sie das Symbol in der oberen rechten Ecke der Seite.
  3. Wählen Sie Downloads und Updates aus.
  4. Wählen Sie Nach Updates suchen aus.

In Ihrer Skype-App ist ein Fehler aufgetreten. Starten Sie die App, und versuchen Sie es erneut.

Wenn weiterhin Probleme auftreten, probieren Sie Folgendes aus:

  1. Starten Sie das Gerät neu, indem Sie den Betriebsschalter 4 Sekunden lang gedrückt halten, bis alle Akku-Indikatoren aus sind.
  2. Warten Sie eine Minute, und drücken Sie den Betriebsschalter erneut, um die HoloLens einzuschalten.
  3. Entfernen Sie die Skype-App aus Ihrer Umgebung, und starten Sie sie erneut.
  4. Deinstallieren Sie die App, und installieren Sie sie erneut.

Aktuelle Nachrichten zum Skype-Status finden Sie auf heartbeat.skype.com.


Warnungen

Unsupported Call - Calling a landline or other phone number is not currently supported. (Nicht unterstützter Anruf – Derzeit wird das Anrufen einer Festnetznummer oder anderen Telefonnummer nicht unterstützt.)

Diese Warnung wird angezeigt, wenn Sie einen Kontakttyp anrufen, der derzeit in Skype für HoloLens nicht unterstützt wird.

Derzeit können Sie keine Telefonnummern oder Gruppen anrufen, wenn Sie Skype für HoloLens verwenden.

Camera is unavailable - Camera may already be in use. (Camera ist nicht verfügbar – Möglicherweise wird die Kamera bereits verwendet.) Please try again later. (Bitte versuchen Sie es später erneut.)

Diese Warnung wird angezeigt, wenn Sie auf die Kamera zuzugreifen versuchen, um ein Bild aufzunehmen, während ein anderer Teil der Anwendung die Kamera verwendet.

Dies kann vorkommen, wenn Sie den Videofeed ein- oder ausschalten und dann schnell versuchen, ein Foto aufzunehmen. Warten Sie 5 Sekunden, bevor Sie ein Foto machen.

Cannot save to OneDrive - Please try again later. (Speichern in OneDrive nicht möglich – Versuchen Sie es später erneut.) Diese Warnung tritt auf, wenn ein von Ihnen mit der Kamera aufgenommenes Foto nicht in OneDrive hochgeladen werden kann. Dies kann verschiedene Gründe haben.

  • Der OneDrive-Dienst ist nicht verfügbar. Versuchen Sie, OneDrive zu öffnen, und wenn der folgende Fehler – „Cannot connect to OneDrive“ (Verbindung mit OneDrive kann nicht hergestellt werden) – angezeigt wird, dann ist der Dienst u. U. nicht verfügbar.
  • Beim Hochladen des Fotos ist ein Bild aufgetreten. Nehmen Sie das Foto erneut auf, und laden Sie es noch einmal hoch.

Camera and Microphone – Skype needs permission to use your camera and microphone. (Kamera und Mikrofon – Skype benötigt die Berechtigung zur Nutzung von Kamera und Mikrofon.) Please go to your device settings. (Überprüfen Sie die Geräteeinstellungen.)

Diese Warnung tritt auf, wenn Sie Skype starten und den Zugriff auf Kamera oder Microsoft für die Skype-App in HoloLens deaktiviert haben (Skype für HoloLens muss auf beides zugreifen können, um ordnungsgemäß zu funktionieren).

So aktivieren Sie die Zugriffsberechtigungen für Kamera und/oder Mikrofon:

  1. Öffnen Sie „Start“.
  2. Wählen Sie die Kachel Einstellungen aus.
    • Wenn die Kachel „Einstellungen nicht mehr an Ihre Startseite angeheftet ist, wählen Sie die Schaltfläche Alle Apps aus, und suchen Sie dann mit den Aufwärts-/Abwärtspfeilen in der Liste.
  3. Fügen Sie die App durch Tippen in Ihre Umgebung ein.
  4. Tippen Sie auf die Kachel Privatsphäre.
  5. Wählen Sie die Registerkarte „Kamera“ auf der linken Seite aus.
    • Vergewissern Sie sich, dass die Kamera eingeschaltet ist.
    • Scrollen Sie nach unten, und überzeugen Sie sich davon, das der Kamerazugriff für Skype auf „ein“ festgelegt ist.
  6. Wählen Sie die Registerkarte „Mikrofon“ auf der linken Seite aus.
    • Vergewissern Sie sich, dass das Mikrofon eingeschaltet ist.
    • Scrollen Sie nach unten, und überzeugen Sie sich davon, das der Mikrofonzugriff für Skype auf „ein“ festgelegt ist.

Problem Signing In - A problem occurred signing into Skype, please try again later. (Problem beim Anmelden – Während der Anmeldung bei Skype ist ein Problem aufgetreten, versuchen Sie es später erneut.)

Aktuelle Nachrichten zum Skype-Status finden Sie auf heartbeat.skype.com.

Too Many Holograms - Remove some lines, arrows, or pictures before adding more. (Zu viele Hologramme – Entfernen Sie Linien, Pfeile oder Bilder, bevor Sie weitere hinzufügen.)

Diese Warnung kann auftreten, wenn Sie oder Ihr Kontakt der Umgebung zu viele Hologramme hinzugefügt haben. Um eine optimale Anrufqualität sicherzustellen, kann in einem Anruf in Skype für HoloLens nur eine begrenzte Anzahl von Hologrammen hinzugefügt werden. Dieser Grenzwert ist großzügig gewählt, wenn Sie jedoch darauf stoßen, schließen Sie einige Fotos oder löschen Sie Freihandzeichnungen und Pfeile, damit weitere Hologramme platziert werden können.

Tracking Lost - Please look around. (Spur verloren – Sehen Sie sich um. You may have to increase lighting in the area. (Möglicherweise müssen Sie den Bereich besser ausleuchten.)

Diese Warnung tritt auf, wenn Ihre HoloLens die Spur verliert.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich in einem gut beleuchteten Raum mit wenig direktem Sonnenlicht aufhalten.
  • Stellen Sie sicher, dass das Visier des Geräts sauber ist.
  • Wenn Sie sich schnell im Raum bewegen, kann HoloLens in einen eingeschränkten Modus versetzt werden. Bewegen Sie sich langsamer.
  • Wenn weiterhin Probleme auftreten, führen Sie die App Sensor Tuning aus. Wechseln Sie zu Einstellungen> System> Dienstprogramme. Wählen Sie unter „Sensor Tuning“ Sensor Tuning öffnen aus.

No Internet Connection - Please go to your device settings and check your internet connection. (Keine Internetverbindung – Öffnen Sie Geräteeinstellungen, und überprüfen Sie die Internetverbindung.)

Diese Warnung tritt auf, wenn die HoloLens über keine Internetverbindung verfügt.

  1. Öffnen Sie „Start“.
  2. Wählen Sie die Kachel Einstellungen aus.
    • Wenn die Kachel „Einstellungen nicht mehr an Ihre Startseite angeheftet ist, wählen Sie die Schaltfläche Alle Apps aus, und suchen Sie dann mit den Aufwärts-/Abwärtspfeilen in der Liste.
  3. Fügen Sie die App durch Tippen in Ihre Umgebung ein.
  4. Wählen Sie Netzwerk aus.
  5. Vergewissern Sie sich, dass Sie mit dem Internet verbunden sind.

Cannot Load File - It may be a video or other unsupported file type. (Datei kann nicht geladen werden – Es ist möglicherweise ein Video oder ein anderer nicht unterstützter Dateityp.)

Diese Warnung tritt auf, wenn Sie bestimmte Dateien in Ihrem OneDrive-Ordner auswählen, während Skype für HoloLens geöffnet ist. Derzeit können Sie nur Bilder in Skype platzieren, die in einem der folgenden Formate vorliegen: .jpeg, .jpg, .png, .bmp, .dib, .gif, .tif, .tiff

Videos werden in Skype für HoloLens nicht unterstützt.

Skype HoloLens-Add-In

Das Skype HoloLens-Add-In ermöglicht Anrufe und vielfältige Interaktionen mit Personen, die Skype für HoloLens nutzen. Mit dem Add-In sehen Sie nicht nur, was Ihr Kontakt sieht, sondern Sie erhalten auch spezielle Tools für die Interaktion mit seiner Umgebung. Wenn Sie die aktuelle Version von Skype für Windows verwenden, sehen Sie eine Option zum Herunterladen und Installieren des Add-Ins, wenn Sie einen Anruf starten oder einen Anruf von einem Skype für HoloLens-Nutzer annehmen.

Um das Skype HoloLens-Add-In installieren zu können, müssen Sie zunächst die aktuelle Version von Skype für Windows auf einem PC mit Windows® 8, 8.1 oder 10 installieren. Sie werden aufgefordert, das Skype HoloLens-Add-in herunterzuladen, wenn Sie einen Anruf von einem Anruf von einem Skype für HoloLens-Benutzer entgegennehmen.

So installieren Sie das Add-In, wenn Sie dazu aufgefordert werden:

  • Klicken Sie auf Herunterladen.
  • Wenn der Download abgeschlossen ist, klicken Sie auf Ausführen.
  • Befolgen Sie die zusätzlichen Anweisungen im Installationsfenster.
  • Beenden Sie den Anruf mit dem Skype for HoloLens-Nutzer, und starten Sie ihn erneut, damit Sie mit dessen Umgebung interagieren können.

Ja. Sie können Kontakte mit Skype für HoloLens anrufen. Sie können das sehen, was der Kontakt sieht, aber nicht mit seiner Umgebung interagieren.

  1. Drücken Sie die Windows-Logotaste auf der Tastatur, und suchen Sie dann nach „Programm deinstallieren“.
  2. Klicken Sie auf Programme und Features.
  3. Suchen Sie im Suchfenster oben rechts nach „Skype HoloLens-Add-In“.
  4. Wählen Sie die App in der Liste aus, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Deinstallieren.

Wenn können Kontakte, die Skype für HoloLens nutzen, genau so wie andere Skype-Kontakte suchen und als Kontakt hinzufügen.

Skype für HoloLens-Nutzer werden in Ihrer Kontaktliste auf dieselbe Weise wie andere Skype-Kontakte angezeigt.

Sie rufen jemanden, der Skype für HoloLens verwendet, auf die gleiche Weise wie jeden anderen Skype-Nutzer an.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja Nein

Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

Wichtig : Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.

Fragen Sie die Community

Das sagen die Leute in der Skype-Community zum Thema „Neuerungen"“.

Antworten lesen

Sie benötigen weitere Hilfe? Unser Support-Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Frage stellen