Hilfe Android

Überblick über die Skype-MOD für Cyanogen

Die Skype-MOD für Cyanogen integriert Ihre Skype-Kontakte direkt in die Kontakte-App auf Ihrem Cyanogen-Gerät, sodass Sie Personen direkt über die Handy-App per Skype anrufen können. Lesen Sie weiter, um mehr über die Features der Skype-MOD für Cyanogen zu erfahren.

Sie melden sich bei der Skype-MOD für Cyanogen genauso an wie bei Skype für Android. Darüber hinaus können Sie sich über das Tastenfeld und die Kontakte-App anmelden:

  • Anmelden über das Tastenfeld: Dort, wo das Guthaben angezeigt wird, befindet sich ein Steuerelement für die Anmeldung bei Ihrem Skype-Konto. Sie werden zur Skype-App weitergeleitet.
  • Anmelden über die Kontakte-App: Auf der Skype-Registerkarte befindet sich ein Steuerelement für die Anmeldung. Alternativ dazu wird beim Erweitern einer Visitenkarte ein Steuerelement für die Anmeldung angezeigt.

Sie können Ihre Skype-Kontakte und Skype-Favoriten direkt über die Kontakte-App anzeigen, suchen und anrufen:

  • Skype-Kontakte werden automatisch mit Ihren Telefonkontakten zusammengeführt. Falls ein Skype-Kontakt eine Telefonnummer besitzt, die mit einer Telefonnummer in Ihren Gerätekontakten übereinstimmt, werden die Kontakte zusammengeführt, sodass alle Kontaktinformationen an einer Stelle angezeigt werden. Zum Erweitern einer Visitenkarte müssen Sie unter Umständen auf Alle anzeigen tippen.
  • Skype-Kontakte werden auf der Registerkarte Alle Kontakte angezeigt. Zudem ist die Registerkarte Skype vorhanden, auf der nur Ihre Skype-Kontakte und ihr Status angezeigt werden. Skype-Favoriten werden auf der Registerkarte Favoriten angezeigt.
    Es kann ggf. etwas dauern, bis neu hinzugefügte Kontakte in der Liste angezeigt werden.
  • Wenn Sie Kontakte einladen möchten, die keine Skype-Nutzer sind, rufen Sie die entsprechende Visitenkarte auf, und tippen Sie auf Skype-Verzeichnis durchsuchen.
    Einladen

Werden Ihre Skype-Kontakte nicht in der Kontakte-App angezeigt, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie bei Skype angemeldet sind.
  2. Tippen Sie in der Kontakte-App im Menü auf Konten. Wechseln Sie alternativ zu Einstellungen > Konten.
  3. Tippen Sie auf Skype, und stellen Sie sicher, dass für die Kontaktsynchronisierung Ein festgelegt ist.
  4. Werden Kontakte weiterhin nicht auf der Registerkarte Skype angezeigt, tippen Sie auf Skype  > Einstellungen > Kontakte, und wählen Sie In Telefonbuch kopieren.

Falls sich ein Benutzer von einem Skype-Konto abmeldet, für das gerade Skype-Kontakte synchronisiert werden, und sich bei einem anderen Skype-Konto anmeldet, wird die Kontakte-App manchmal unter Umständen nicht richtig aktualisiert. Führen Sie in diesem Fall die folgenden Schritte aus, um die App-Daten sowohl für Skype als auch für das Skype-Plug-In zu löschen:

  1. Wechseln Sie zu Einstellungen > Apps, und wählen Sie „Skype“ aus.
  2. Tippen Sie auf Speicher, und wählen Sie Daten löschen.
  3. Wiederholen Sie die gleichen Schritte für das Skype-Plug-In.
  4. Wechseln Sie zu Einstellungen > Konten, und stellen Sie sicher, dass für die Kontaktsynchronisierung Ein festgelegt ist.
  5. Starten Sie das Gerät neu.

Falls ein Skype-Kontakt nicht automatisch mit einem Kontakt im Telefonbuch zusammengeführt wird, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Vergewissern Sie sich, dass der Skype-Kontakt die im Profil festgelegte Telefonnummer besitzt.
  2. Ist dies der Fall, wechseln Sie zu Einstellungen > Konten > Skype, wählen Sie im Menü Jetzt synchronisieren, und warten Sie eine Weile (z. B. eine Stunde).

    Alternativ können Sie folgende Schritte ausführen:

    1. Rufen Sie die Kontakte-App auf, und suchen Sie den Kontakt im Telefonbuch.
    2. Tippen Sie auf den Kontakt, um ihn zu bearbeiten, und tippen Sie dann auf Zusammenführen.
    3. Wählen Sie den Skype-Kontakt aus, mit dem der Kontakt zusammengeführt werden soll.

Sie können Ihre Kontakte direkt über die Handy-App per Skype anrufen. Sie können Kontakte auch kostengünstig auf dem Handy oder Festnetztelefon anrufen. Nutzen Sie dazu Skype-Guthaben oder ein Abonnement.

In der Handy-App haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Verwenden Sie die Kontaktsuche oder T9-Suche, oder geben Sie zum Starten eines Anrufs eine Telefonnummer ein.
  • Wechseln Sie mithilfe des Dropdownmenüs im Tastenfeld von Mobilfunkanrufen zu Skype-Anrufen.
    Anruf wechseln
  • Sie können über das Tastenfeld den Kontostand Ihres Skype-Guthabens anzeigen, Ihr Guthaben aufstocken oder ein Abonnement bzw. Guthaben erwerben. Tippen Sie dazu auf Guthaben hinzufügen und wählen Sie Abonnement erwerben oder Guthaben kaufen aus.
  • Wechseln Sie von einem Mobilfunkanruf zu einem Skype-Videoanruf, wenn Sie einen Kontakt anrufen, der ein Cyanogen- oder Android-Gerät verwendet.

    Tippen Sie während eines Mobilfunkanrufs auf die Videoschaltfläche, um einen Skype-Anruf zu starten.

    Ihr Gesprächspartner erhält einen eingehenden Anruf. Dabei wird der aktuelle Anruf nicht beendet oder gehalten. Beantwortet er den Anruf, wird der Anruf automatisch zu einem Skype-Videoanruf.

    Ist der Gesprächspartner kein Skype-Kontakt, werden Sie nach dem Tippen auf die Videoschaltfläche aufgefordert, ihn einzuladen. Er muss die Einladung akzeptieren, damit Sie ihn per Skype anrufen können.

  • Zeigen Sie das Anrufprotokoll an, einschließlich Skype-Anrufe. Skype-Anrufe werden mit dem Symbol Skype-Symbol angezeigt.
  • Wenn Sie weitere Optionen wie etwa Videoanrufe über eine Visitenkarte anzeigen möchten, tippen Sie auf Alle anzeigen.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Ja Nein

Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

Wichtig : Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.

Fragen Sie die Community

Das sagen die Leute in der Skype-Community zum Thema „Anrufe an Handy- und Festnetznummern"“.

Antworten lesen

Sie benötigen weitere Hilfe? Unser Support-Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Frage stellen