Startseite Skype für Windows-Desktop

    Welche Skype-fähigen Geräte oder Plattformen werden nicht mehr unterstützt?

    Skype wird kontinuierlich verbessert, unter anderem bei der Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit. Weil wir möchten, dass jeder Skype in optimaler Qualität nutzen kann, ist es manchmal erforderlich, ältere Versionen von Skype und die Unterstützung für ältere Skype-fähige Geräte einzustellen. Bei nicht unterstützten Skype-fähigen Geräten und Plattformen können Probleme mit Anrufen und Chats sowie nicht eingegangenen oder unterbrochenen Anrufen und Sofortnachrichten auftreten oder es kann vorkommen, dass Skype gar nicht mehr funktioniert.

    Aktualisieren Sie auf die neueste Version von Skype für Ihre Plattform. Wenn Sie kein Update auf die neueste Version durchführen können, haben Sie auf manchen Plattformen die Möglichkeit, Skype für Web zu nutzen. Weitere Informationen zu unterstützten Browsern von Skype für Web.

    Weitere Informationen zu Systemanforderungen und unterstützten Plattformen.

    Skype wird auf den folgenden Plattformen nicht mehr unterstützt:

    • Android 4.0.2 und älter
    • Blackberry OS 7.1 und älter
    • iOS 7 und älter
    • Mac OS X 10.8 und älter
    • Skype-Festnetztelefone, kabellose DECT-Telefone und analoge Telefonadapter (ATA)
      Hinweis: Skype-Telefone und -Adapter können bei Drittanbietern weiterhin erhältlich sein, werden aber nicht mehr unterstützt.
    • Skype mobile für Verizon
    • Skype auf 3
    • Skype auf Telkomsel
    • Skype für TV
    • Symbian OS
    • Nachrichten- und Anruf-Apps für Windows 10 unter Windows 10 Version 1511 (Betriebssystembuild 10586) und älter.
      Hinweis: Skype-UWP-App für Windows 10 Version 1607 (Anniversary Update) und neuer ist nicht betroffen
    • Windows Phone 8.1 und älter
    • Windows RT

    War dieser Artikel hilfreich?

    Ja Nein

    Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

    Wichtig : Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.