Startseite Das neue Skype für Windows, Mac und Linux

    Anmerkungen zu dieser Version für Skype für Desktop, Mac und Linux

    Der Rollout der Version 8.10.0.4 für Windows Desktop, Mac und Linux beginnt am 6. November 2017 und wird in den nächsten beiden Wochen schrittweise durchgeführt.

    Anmerkungen zu dieser Version – Einführung

    Wir erfüllen Ihren Wunsch

    • Anruflautstärke: Jetzt können Sie leicht während eines Anrufs auf Lautsprecher umstellen und die Lautstärke anpassen.
    • Verknüpfungen für die Anrufsteuerung: Wenn Skype während eines Anrufs im Hintergrund ausgeführt wird, können Sie das Fenster mit den Verknüpfungen für die Anrufsteuerung aktivieren oder deaktivieren. Wechseln Sie zu Einstellungen > Calling (Anrufe), und schalten Sie Show call window when Skype is in the background (Anruffenster anzeigen, wenn sich Skype im Hintergrund befindet) ein oder aus.

    Zukünftiges cooles Zeug

    • Hier kommen in Zukunft viele weitere Neuigkeiten.
    Zum Abschnitt mit bekannten Problemen wechseln


    Der Rollout der Version 8.7.76.59440 für Windows Desktop, Mac und Linux beginnt am 22. September 2017 und wird in den nächsten beiden Wochen schrittweise durchgeführt.

    • Probleme mit der Videoanzeige wurden behoben. Bestimmte Hardwaregeräte hatten Probleme bei der Videovorschau für Anrufe.
    • Telefonnummern als Kontakte speichern: Alle Telefonnummern, die Sie angerufen haben, können als Kontakt hinzugefügt werden.
    • Reduzierbarer Chat-Bildschirm: Verwenden Sie die Pfeile > < , um den Chat-Bildschirm zu reduzieren oder zu erweitern. Wenn der Chat-Bildschirm reduziert wurde, wird die aktualisierte Nachrichtenansicht mit dem Onlinestatus und der Anzahl ungelesener Nachrichten angezeigt.
    • Skype weiter ausführen: Ändern Sie die Einstellungen, sodass Skype nach dem Schließen des Fensters weiter ausgeführt wird.
    • Tastenkombination für die Suche verwenden: Nun können Sie die Skype-Suche durch Drücken der Tastenkombination STRG+F öffnen.
    • Verwalten, wie Sie in Skype gefunden werden: Wählen Sie, anhand welcher Telefonnummern Sie in Skype gefunden werden können.
    • Bots einfacher verwalten und entfernen: Ihre Bots können nun mit der neuen Option „Löschen“ einfacher verwaltet werden.
    • Skype-Protokolle senden: Bei Bedarf können Sie über Einstellungen > Anwendungseinstellungen > Diagnosetools > Diagnoseprotokolle senden auf einfache Weise Skype-Protokolle senden.


    Der Rollout der Version 8.6.76.57286 für Windows Desktop, Mac und Linux beginnt am 13. September 2017 und wird in den nächsten beiden Wochen schrittweise durchgeführt.

    • Kontaktnummern: Alle Telefonnummern, die Ihre Kontakte aufgelistet haben, werden nun im Profil Ihres Kontakts angezeigt.
    • Konto schließen: Einfacher Zugriff über Ihr Profil, aber wir wünschen uns natürlich nicht, dass Sie Ihr Konto schließen!
    • Adressbuchsynchronisierung für Mac: Synchronisieren Sie Ihr Mac-Adressbuch mit Skype.


    Der Rollout der Version für ​Windows Desktop und Mac 8.5 beginnt im August 2017 und wird in den nächsten beiden Wochen schrittweise durchgeführt.

    • Chatliste reduzieren: Wir haben eine Schaltfläche hinzugefügt, mit der Sie die Chatliste manuell reduzieren können.
    • Chat-Kopfzeile ausblenden: Beim Navigieren in Unterhaltungen wird die Chat-Kopfzeile ausgeblendet, damit mehr Platz zum Anzeigen von Nachrichten verfügbar ist.
    • In der Galerie werden mehr Inhalte geladen: Probleme, dass ältere gemeinsam genutzte Inhalte nicht in der Galerie angezeigt werden, wurden behoben.
    • Testanruf durchführen: Über „Einstellungen > Audio- und Videoeinstellungen“ können Sie nun auf einfache Weise einen Testanruf durchführen, um sicherzustellen, dass Skype ordnungsgemäß konfiguriert ist.

    War dieser Artikel hilfreich?

    Ja Nein

    Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

    Wichtig : Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.