Skype-Hilfe

    Alle Produkte

    Wie verwalte ich Benachrichtigungen in Skype für den Desktop?

    Zurück zu den Suchergebnissen
    1. Wählen Sie Ihr Profilbild aus.
    2. Wählen Sie Einstellungen aus.
    3. Wählen Sie Benachrichtigungen aus, und aktivieren oder deaktivieren Sie die aufgelisteten Benachrichtigungstypen.

    Alternativ können Sie in Ihrem Profil Ihre Anwesenheit auf Beschäftigt festlegen, um Chatbenachrichtigungen zu blockieren und Ihre Kontakte wissen zu lassen, dass Sie zurzeit nicht verfügbar sind. Anrufe gehen dennoch bei Ihnen ein.

    Ja, Sie können Benachrichtigungen für einzelne Unterhaltungen in Skype steuern.

    1. Wählen Sie in der Liste Ihrer letzten Chats eine Unterhaltung oder eine Gruppe aus.
    2. Wählen Sie oben im Chat den Namen des Kontakts oder der Gruppe aus.
    3. Scrollen Sie nach unten zu Chat oder Gruppeneinstellungen, und aktivieren oder deaktivieren Sie die Benachrichtigungen für diesen Chat.

      Für Gruppen-Chats können Sie auch intelligente Benachrichtigungen aktivieren, damit Sie nur benachrichtigt werden, wenn Sie zitiert oder @erwähnt werden.

    Es gibt mehrere Gründe dafür, dass Sie keine Benachrichtigungen erhalten:

    • Sie erhalten keine Benachrichtigungen mehr, wenn Sie sich bei der App abmelden. Stellen Sie sicher, dass Sie angemeldet sind.
    • Vergewissern Sie sich, dass die Option „Benachrichtigungen für Unterhaltungen“ aktiviert ist.
    • Wenn der Modus Beschäftigt aktiviert ist, erhalten Sie standardmäßig keine Chatbenachrichtigungen. Sie können dieses Verhalten ändern, indem Sie Ihr Profilbild auswählen, unter Einstellungen auf Benachrichtigungen tippen und Show chat notifications while Do Not Disturb is on (Chatbenachrichtigungen anzeigen, während „Beschäftigt“ aktiviert ist) auswählen.
    • Vergewissern Sie sich, dass Sie die Skype-Benachrichtigungen nicht in den Geräteeinstellungen deaktiviert haben. Einstellungen werden je nach Gerät unterschiedlich verwaltet. Falls Sie nicht sicher sind, wie Sie die Geräteeinstellungen überprüfen, müssen Sie unter Umständen auf der Website des Herstellers nachlesen.
    • Vergewissern Sie sich, dass Sie Benachrichtigungen nicht für eine bestimmte Unterhaltung deaktiviert haben.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie die aktuelle Skype-Version verwenden.

    Wenn Sie die Skype-App schließen, ohne sich zuerst abzumelden, erhalten Sie unter Umständen weiterhin Benachrichtigungen. Wenn Sie diese Benachrichtigungen ausschalten möchten, können Sie sie entweder in den Einstellungen deaktivieren oder sich vor dem Schließen der App abmelden.

    Keine Notrufe über Skype
    Skype ist kein Ersatz für Ihr Telefon und kann nicht für Notrufe genutzt werden.