Skype-Hilfe

    Wir präsentieren ein aktualisiertes, verbessertes Skype für Windows 10

    Zurück zu den Suchergebnissen

    Ab Juni 2020 verschmelzen Skype für Windows 10 und Skype für Desktop zu einer Einheit, damit wir Ihnen eine einheitliche Benutzererfahrung bieten können. Auf diese Weise erhalten Sie die neuesten Updates und Verbesserungen – unabhängig davon, woher Sie Skype beziehen, aus dem Microsoft Store oder von skype.com.

    Q: Neuerungen in dieser Version

    A: Damit die Benutzererfahrung plattformübergreifend einheitlich bleibt, haben wir hinzugefügt:

    • Aktualisierte Optionen für das Schließen, damit Sie Skype beenden oder das automatische Starten verhindern können
    • Skype die App-Verbesserungen auf der Taskleiste anzeigen, um Sie über neue Nachrichten und den Anwesenheitsstatus zu informieren
    • Freigeben von Dateien direkt aus dem Datei-Explorer
    • 9 Videos in einem Videoanruf
    • Ersetzen des Hintergrunds
    • Moderierte Chats
    • Verbesserungen von Meet Now
    • Verbesserte Anrufsteuerungen

    Q: Was wird in dieser Version nicht unterstützt?

    A: Wir haben versucht, alle Funktionen der vorhandenen Skype für Windows 10 zu erhalten, aber die Synchronisierung mit Ihren Outlook-Kontakten wird auf dieser Plattform nicht unterstützt.

    Maschinelle Übersetzung

    WICHTIG: Dieser Artikel wurde von einer Software für maschinelle Übersetzungen (automatische Übersetzung) und nicht von einem menschlichen Übersetzer übersetzt. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel. Skype verwendet maschinelle Übersetzungen, um Supportartikel und Hilfeinhalt in mehr Sprachen verfügbar zu machen. Automatisch übersetzte Artikel können jedoch ähnliche Terminologie-, Syntax- oder Grammatikfehler aufweisen, wie sie vom Sprecher einer Fremdsprache gemacht werden. Skype übernimmt keine Verantwortung für Ungenauigkeiten, Fehler oder Schäden, die durch eine schlechte Übersetzung von Inhalt oder deren Nutzung durch unsere Kunden entstehen.

    Englischen Originaltext anzeigen: FA34933