Wie richte ich eine Anrufweiterleitung in Skype für Windows Desktop ein?

Windows

Dieser Artikel ist auch verfügbar für:

Das Weiterleiten eingehender Anrufe ist ganz einfach. Sie können Anrufe kostenlos an einen anderen Skype-Kontakt weiterleiten, und mit etwas Skype-Guthaben oder einem Abonnement für Anrufe können Sie eingehende Anrufe auch an eine Handy- oder Festnetznummer weiterleiten. Die Anrufweiterleitung ersetzt die ältere Anrufdurchstellungsfunktion in Skype.

Einrichten einer Anrufweiterleitung

Wenn Sie die Anrufweiterleitung eingerichtet haben, werden Ihre eingehenden Anrufe selbst dann weitergeleitet, wenn Sie nicht bei Skype angemeldet sind.

So richten Sie die Anrufweiterleitung ein:

  1. Melden Sie sich bei Skype an.
  2. Klicken Sie in der Menüleiste auf Aktionen > Optionen.
  3. Klicken Sie unter Anrufe auf Anrufweiterleitung.
  4. Klicken Sie auf Anrufweiterleitungs-Optionen, und aktivieren Sie Wenn nicht erreichbar, Anrufe weiterleiten an.
  5. Wählen Sie eine der beiden Möglichkeiten:
    • Geben Sie eine Handy- oder Festnetznummer ein. Klicken Sie auf die Flagge, um die entsprechende Landesvorwahl zu finden. Klicken Sie bei Bedarf auf Weitere Nummern hinzufügen, um Anrufe an bis zu drei verschiedene Nummern weiterzuleiten.
    • Geben Sie den Skype-Namen des Kontakts ein, an denen die Anrufe weitergeleitet werden sollen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Skype-Namen richtig eingegeben haben. Beachten Sie, dass Sie Anrufe nur an Personen, die Ihre Kontaktanfrage angenommen haben, weiterleiten können.
       
  6. Geben Sie an, nach wie vielen Sekunden Anrufe weitergeleitet werden sollen.
  7. Klicken Sie auf Speichern, um die Anrufweiterleitung einzurichten.

Wenn Sie eine Anrufweiterleitung eingerichtet haben, diese aber nicht wie erwartet funktioniert, finden Sie hier hilfreiche Tipps, um das Problem zu beheben.

Deaktivieren der Anrufweiterleitung

Sie können die Anrufweiterleitung entweder über Ihr Konto oder über die Skype-Anwendung deaktivieren.

So deaktivieren Sie die Anrufweiterleitung über die Anwendung:

  1. Melden Sie sich bei Skype an.
  2. Wählen Sie Aktionen > Optionen... > Anrufe > Anrufweiterleitung.
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Wenn nicht erreichbar, Anrufe weiterleiten an.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

So deaktivieren Sie die Anrufweiterleitung über Ihr Skype-Konto:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
  2. Wählen Sie unter Funktionen verwalten die Option Anrufweiterleitung aus.
  3. Klicken Sie neben Status auf Deaktivieren.

Weitere Informationen zur Anrufweiterleitung.

Erfahren Sie, wie Sie eine Anrufweiterleitung in Skype-Manager einrichten.

Konnte Ihre Frage dadurch beantwortet werden?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Vielen Dank für Ihr Feedback! Sie können auch jederzeit in der Skype-Community Fragen stellen und Antworten suchen.

Warum war die Antwort nicht hilfreich?

Bitte lassen Sie uns wissen, warum wir Ihnen heute nicht weiterhelfen konnten

Wichtig: Geben Sie keine persönlichen Daten (wie z. B. Ihren Skype-Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Microsoft-Konto, Ihr Kennwort, Ihren wirklichen Namen oder Ihre Telefonnummer) in das Feld oben ein.

Senden

Weiterempfehlen: